Mittwoch, 20. September 2006

Nala No.1


Bei schrecklichstem Licht (und mit schmutzigsten Stiefeln) fotografiert, morgen mache ich bessere Fotos...der erste Teil meines neuesten Projekts: Nala aus Nicki. Die Ärmel sollten eigentlich auch orange werden. Ich war ganz begeistert, dass sich das alles so großzügig zuschneiden ließ, hatte aber leider die Ärmel vergessen. *ggg
Mal sehen, wie die Kombi morgen am Modell aussieht und ob sie gefällt.

Dieser prima Farbenmix Schnitt liegt hier schon eine ganze Weile herum, eigentlich war er für jemand anderes gedacht, der mein Kind benähen wollte. Nun, vor einiger Zeit habe ich Stoffe und Schnitte unbenutzt zurück bekommen und deswegen bin ich nun im Besitz des NALA Schnittes. :-)))
Die Kombi war wirklich ruckzuck genäht. (Schnell nach dem Abendessen ;-)... )

Kommentare:

  1. ??? - Zur Nala hab ich dich inspiriert?
    Oder wie oder was?

    Und was ist mit dem Pala?
    Ich kann mich nicht entscheiden, was ich draus amchen soll - am ehesten die original Jacke aus der Otto - aber zeig mal was du da treibst!! ;)

    Und andere Menschen wollten für dien Kind nähen, oder doch nicht?

    Das ist zuviel für mein doppelt krankes Hirn!

    Maddis

    mal später bloggend

    AntwortenLöschen
  2. Moin Sabine!
    Nala finde ich ja unter einer MARIEKE (oder auch unter einer ANNA) immer noch am allerschönsten, denn die Kleider sind schlicht geschnitten und zusammen mit den Volants an der Nala wird es dann nicht zu rüschig. Eine super Kombi ist das!

    Eine Nala aus Nicki wäre auch noch was für uns... ;o)

    GLG, Nic

    AntwortenLöschen