Sonntag, 3. September 2006

Und hier arbeite ich:



Ich habe mir gedacht, ich zeige euch mal mein Atelier, jetzt wo es gerade mal aufgeräumt ist. ;-) Alles ziemlich rein gequetscht und zusammengewürfelt... was ein Innenarchitekt wohl dazu sagen würde? *lach Wir haben einfach nicht genug Platz. :-)

Kommentare:

  1. Wow, Smila, das sieht ja toll bei Dir aus. Ich hoffe Du machst auch mal so richtig Unordnung.... :-) Ich hatte auch schon mal mit dem Gedanken gespielt, zu zeigen, wo und wie ich nähe, aber jetzt..... Einen schönen hellen Arbeitsplatz hast Du da. Ich bin da eher die Wühlmaus, - alles raus aus dem Schrank - auf dem Gästebett, das auch noch mit drinsteht, verteilt, Bänder und Borten durchwühlen.... und am Ende nicht wissen, wo man mit Aufräumen anfangen soll, - HILFE !!!! -

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Zimmer hast Du, Smila!!! Und das "Smila"-Bild gefällt mir ja so...
    LG, Nic

    AntwortenLöschen
  3. wirklich, ein tolles Arbeitszimmer, auch wenn es etwas eng ist;))Das Smila Bild finde ich übrigens auch total genial!

    liebe Grüße
    Dine

    AntwortenLöschen
  4. So ein schönes helles Zimmer ... Bin ja kein Innenarchitekt, dafür darf ich dann auch sagen, dass mit gerade die bunt gewürfelten Stilrichtungen gefallen. Und immer etwas rot :-)
    Ich hätte mein Arbeitszimmer auch lieber heller, größer, weitläufiger ... bei Fachwerkhäusern und den kleinen Räumen aber defintiv ein Problem.

    Dafür plane ich gerade mein Wohnzimmer neu. Moderne und Romantik gemixt in grau mit rosa/ lindgrünen Akzenten. Was sagt die Innenarchitekten? Blöde Idee?

    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. @ Anne
    Oh, ja...ich nicht gerade ordentlich. Leider! Und ich gehöre auch nicht zu den Leuten, die sich im kreativen Chaos wohlfühlen... Ich räume regelmäßig auf um dann genauso regelmäßig in kürzester Zeit das große Chaos anzurichten. ;-) Und zum nähen hole ich auch alles aus dem Schrank. Deswegen sind die nach Farben sortierten Schubladen auch so praktisch.

    @ Birgit

    Ich finde die Farben und die Idee sehr gut. Allerdings kann man die natürlich mit beliebigem Inhalt füllen. ;-)
    Ich kann dir nur den Tipp geben, keine Angst vor Farbe zu haben... wenn man zu pastellig bleibt, wirkt auch eine Wandfarbe fad und ein zu helles grau, als bräuchte man mal wieder einen neuen Anstrich. Aber was erzähle ich denn hier eigentlich...das weißt du sicher alles selbst. *lach ...wenn ich mir deine Werke so anaschaue... nee Probleme mit Farben hast du sicherlich nicht. ;-)

    GLG, Smila

    AntwortenLöschen
  6. wunderwunderschön! und die kommode ist toll!
    da werd ich glatt neidisch!!!

    AntwortenLöschen