Samstag, 18. November 2006

die ersten Weihnachtsprojekte...

Das beginnt alles ziemlich untypisch für mich...
No. 1 in hellblau.
No. 2 in rot und schwarz.

Kommentare:

  1. Oh, das rot-schwarze sieht aber ziemlich "jungenmäßig" aus. Und sehe ich das richtig, hast du die Zahlen aus diesem aufbügelbaren Velourzeugs geschnitten? Wenn ja, erzähl mir mal etwas über deine Erfahrungen (sprich: Verarbeitung, Haltbarkeit etc.). Ich habe nämlich letztens im Bastelladen noch davor gestanden, war aber noch nicht davon so ganz überzeugt.

    Gruß Uschi

    AntwortenLöschen
  2. die ersten Weihnachtsprojekte???
    ja - da denke ich gerade auch daran ;)

    ich hätte dazu allerdings noch ein paar Fragen:
    * dieses Arbeitszimmer, wovon ich mir die Bilder bereits angesehen habe - ist das ein Nähzimmer nur für dich??
    * trägst du gerne Hausschuhe??
    * ich konnte auch nirgends den Namen deiner Tochter finden - würdest du mir diesen verraten?

    LG und noch einen wunderschönen Sonntag!
    Deine STOFFELFE

    AntwortenLöschen
  3. Ui, das rot/schwarze finde ich auch spannend, mal was ganz anderes :-)

    LG Silja

    AntwortenLöschen
  4. Ups, ich dachte ich hätte die Brille nicht richtig geputzt... ;o)
    Tasächlich unsmila'sche Farben! Trotzdem spannend...

    LG, Nic

    AntwortenLöschen
  5. Das wird ja spannend. Untypische Smilafarben und Weihnachtsprojekte. Die ersten Geschenke werden gebastelt :-) Bin ja so gespannt! Und diesmal werde ich ich nicht raten :-)

    GLG, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. @ Uschi
    Die Zahlen sind aus ganz ordinärem Filz. Ich freue mich, dass du das als "jungenmäßig" erkennst, denn das soll es werden. :-) Und ich habe ja so gar keine Übung in Jungssachen....

    LG, Smila

    AntwortenLöschen