Freitag, 17. November 2006

Fimo- und Perlenfieber

Gestern haben wir aus Fimo die Anhängerteile (Fliegenpilz, Herzen, Blume und Perlen) geformt und gebacken. Und heute wurden zwei Anhänger für den Schulranzen draus. Hat meine Süße das nicht toll gemacht? :-) Ich habe nur bei den Enden mit den Quetschperlen geholfen. Alles andere hat sie ganz alleine gemacht. *stolzbin* ;-)

Kommentare:

  1. ich geb's zu: ihr habt mich angesteckt! ich hab zwar keine ahnung, wann ich das schaffen soll, aber ich möchte ein paar fimo-perlen-schlüssel/handyanhänger zu weihnachten verschenken...
    die sehen einfach alle so toll aus!!!

    AntwortenLöschen
  2. Meine Fimobestellung nach Deinem Tipp ist schon raus :-)
    Hat die Süße wirklich toll gemacht. Mal sehen, wieviel Kinder jetzt in ihrer Schule mit dem Anhängervirus befallen werden :-)

    GLG, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Der ist ja spitzenklasse geworden, da könnt Ihr mit Recht furchtbar stolz sein!

    Nic,
    ganz gerührt, dass ihr so viel Spaß an meinen Ideen habt... sniff

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nic!

    Ehrlich...ich freue mich so, dass ich das Thema gemeinsames Basteln mit meiner Tochter nicht mehr gänzlich abhaken muss.

    Man mag mich Egoist schimpfen, aber ich mag mit meiner Süßen nur Dinge machen, die mir auch Spaß machen. Davon gibt es jede Menge...aber Basteln gehörte bislang definitiv nicht dazu! Das war ein Thema, das sie sich im Kindergarten oder bei Freunden holen mußte. Ich habe mich geweigert. Wir haben gemalt, gesungen, gespielt, genäht, gekocht, gebacken ...aber basteln: pfuibäh!

    Das hat sich dank deiner Anregungen wirklich geändert. Ich kann meiner Süßen zwar nicht versprechen, dass es von Dauer ist... aber wir haben für die nächste Zeit geplant Weihnachtsgeschenke aus Fimo und Perlen zu machen. :-)

    Danke, liebe Nic!

    GLG, Smila

    AntwortenLöschen
  5. Hi!

    Unsere Töchter haben zwar den selben Ranzen, aber bei meiner fehlt definitiv der Anhänger ;-)

    Suse

    AntwortenLöschen