Dienstag, 3. April 2007

Olivia No.1

Das ist meine erste Olivia (ohne Kapuze), bestickt mit 12 kleinen und einem großen Herz; das ist ja richtig Arbeit. Tsss...da habe ich mir tatsächlich vorher kein Bild von gemacht. Ich habe dazu die Herzen aus der "Rahmenserie" von Jeanette benutzt und eines der internen Alphabete der Stickmaschine. Das Kleid ist aus hellorangem Frottee und herrlichem Ringelnicki. Ich wollte es noch ohne Inhalt fotografieren, aber meine Süße zieht es nicht aus. ;-)

Kommentare:

  1. Mit Deiner Strahelmaus drin, sind die Bilder doch eh gleich nochmal viel schöner...schöne Farben hast Du da gewählt. Bei mir lag Olivia auch lange ungenäht rum und nach der ersten mußt ich mich dann echt fragen, wieso, denn es ist wirklich so ein toller Schnitt...mittlerweile einer meiner Lieblinge!

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  2. Ja, da kann ich Deine Kleine verstehen :O)
    Ich würde das Kleid auch nicht wieder hergeben ;O))

    Ganz super toll

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich richtig, da erkenne ich doch etwas wieder... ;o)

    Was für ein hinreißendes Strahlen!
    GLG, Nic

    AntwortenLöschen
  4. So ist es doch am allerschönsten... wenn die Kleinen die Sachen nicht mehr hergeben wollen:-)) Das Kleid ist ja auch superschön und sieht voll bequem aus!! Ich hab übrigens Olivia noch nicht genäht...:-)

    Liebi Grüessli Sabina

    AntwortenLöschen
  5. Super tolles Kleid und es steht deiner Tochter wirklich ausgezeichnet. Die Freude, kann man regelrecht am Foto erkennen. So ein nettes Sonnenkind.

    GLG Frieda

    AntwortenLöschen
  6. ja, ja, das sticken ist ein echter zeitfresser!;o)
    tolle fotos und ein sonnig schönes olivia kleid!

    liebe grüße
    dine

    AntwortenLöschen
  7. was für ein sonniger traum. und sie stickt und stickt und stickt.
    lg maiga

    AntwortenLöschen