Donnerstag, 4. Dezember 2008

Anleitung für ein Tilda-Täschchen

Wieder online!

Nachdem gestern einige Panik ausgelöst wurde und ich darauf hin erschrocken die Anleitung vom Netz genommen habe, stelle ich sie heute wieder online, denn:

Ich habe die schriftliche Erlaubnis der Rechtsabteilung des norwegischen Verlags www.cappelendamm.no und von Tone Finnanger diese Anleitung so zu veröffentlichen. Vielen herzlichen Dank dafür! :-)

...


Anleitung für Schminktäschchen
(PUNGER) aus dem Buch: Tildas Julehus. ISBN 978-82-02-27482-5



Bitte beachtet, dass diese Anleitung ausschließlich für den privaten Gebrauch ist und ich für eventuelle Fehler keine Haftung übernehme.

This free tutorial is for private use only.



Innen- und Außentasche zuschneiden. Nach Wunsch eine Verstärkung aufbügeln.




Gleiche Teile so aufeinander legen und obere Kante nähen.



Aufklappen...




und aufeinander legen.




Von der anderen Seite sieht das so aus.





Nähen, dabei die Ecken und eine Wendeöffnung offen lassen.




Nun die Ecken schließen.




Wenden.




Wendeöffnung schließen.




Innentasche in Außentasche stecken.




Knopfloch nähen und Knopf annähen.




Fertig! :-)

Kommentare:

  1. Total süss sind diese Täschlis - vielen Dank für die Anleitung. Und sag mal, hast Du wirklich eine rosa Schneidematte? Das hab ich ja noch nie gesehen, ich dachte, die gibts nur so grün...

    Liebi Grüessli Sabina

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tolle Anleitung! Ich hatte schon deine Täschchen bewundert und mir gedacht, dass das wirklich tolle Geschenke sind... Wenn ich mich nun selbst daran machen sollte, wird mir die Anleitung sicherlich helfen!
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die Anleitung! :)
    Das Buch kam letzte Woche hier auch an, muss dieses tolle Täschchen auch mal nachnähen.

    lg,

    Kai Anja

    AntwortenLöschen
  4. vielen dank für die anleitung...super......nun weiss auch ich wie es geht....#


    lg susanne

    AntwortenLöschen
  5. och mensch jetzt fällt mir ein...ich hab agrnicht das buch für die schablone....egal.....werds so versuchen


    lg susanne

    AntwortenLöschen
  6. @ Sabina
    Ja, gut gell? :-D Die pinke Matte gab es mal als Sonderedition zum Thema Brustkrebsvorsorge. Aber eine Grüne (größer) habe ich auch.

    @ Susanne
    Das Schnittmuster kann und will ich hier natürlich nicht veröffentlichen, denn es unterliegt dem (c) des Verlages.
    Das Buch lohnt sich in jedem Fall, denn es sind noch sehr viele andere sehr schöne Sachen darin. :-)

    AntwortenLöschen
  7. da hast du aber ein ganz niedliches täschen genäht.die stoffauswahl gefällt mir auch sehr gut!!
    vielen dank auch für die leicht verständliche und gut bebilderte anleitung.irgendwann werde ich es bestimmt auch mal nähen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die bebilderte Anleitung. Das macht es schon einfacher und ich brauche selber nicht sooo viele Knoten im Gehirn machen und 10 x nachlesen......Bilder sagen eben mehr als tausend Worte.
    So kleine Täschchen sind doch immer wieder ein willkommenes Geschenk.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  9. PERFEKT!!!
    Die Täschchen sehen immer schööön aus und sind in unseren Workshop auch heissbegehrt ;)

    Liebe Grüsse
    Sally

    AntwortenLöschen
  10. Jepp....so soll es sein!!!!

    *du weisst was ich meine*

    Liebe und stolze Grüsse
    Sally ;)

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die Anleitung, deine Täschchen sehen wirklich ganz toll aus. Lange konnte ich dem Tilda Fieber widerstehen, aber jetzt ist es wohl auch um mich geschehen....

    LG Rita

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Smila...

    jetzt wo ich die Anleitung bebildert sehe, weiß ich auch endlich wie es funktioniert ... irgendwie sah das bei mir nach allem aus, nur nicht nach Tasche *augenroll*

    Viele lieben Dank für die tolle Anleitung

    GVLG Soffel

    AntwortenLöschen
  13. Danke für die Anleitung!
    Gruß von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  14. Vielleicht sollte, stat mit dem Reißer von dem anderen Täschcen zu quälen, erstmal so eines nähen. Hoffentlich ist es wirklich so simpel, wie es aussieht.

    Dnke für Deine Mühe
    Rita

    AntwortenLöschen
  15. MUCHAS GRACIAS!!!!!
    Por fin podre hacer el cosmetiquero Tilda, esta maravilloso y las explicaciones a traves de las imagenes son muy buenas, aunque esten en otro idioma.
    Cariños desde Chile de Odette

    AntwortenLöschen
  16. Hallo, wunder wunderschöne Tasche hast du da genäht! Wirklich großes Kompliment. Auch deine Anleitung ist super.
    Nur hab ich 2 kleine Probleme und hoffe das du mir helfen kannst.
    1. Ich versteh nicht, wie ich die Ecken nähen soll. WIe werden sie aufeinandergelegt, gesteckt???
    2. Irgendwas hab cih falsch gemacht. Wenn ich meine Täschchen Wende, sieht man nach wie vor meine Naht bzw. den Saum?! (zum schauen hab ich ihn mal gewendet)

    Kannst du mir helfen????

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Smila,

    Du schreibst rechts auf rechts, aber auf den ersten Fotos ist ein Stoff immer "verkehrt" herum zu sehen...ist das Absicht oder Versehen!?

    AntwortenLöschen
  18. Merci, grâce à toi, je viens de terminer la mienne, je la mets demain sur mon blog...Bises

    AntwortenLöschen
  19. Thanks for this great tutorial. I see him now and are already 11:26 pm here in Brazil. Tomorrow morning I will make this beautiful bag. See my work at: http://www.patchretalhinhos.blogspot.com.br
    Have a nice wekeend!

    Eusa Maciel

    AntwortenLöschen
  20. Vielen Dank für deine Mühen mit den vielen tollen und leicht verständlichen Fotos ☺
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen
  21. Tolle Anleitung, Dankeschön.
    LG
    Ariane

    AntwortenLöschen
  22. Thank you so much for this tutorial. I have the book but it is in another language and I can not understand all of the directions. Typing the directions out as well takes so long.

    AntwortenLöschen
  23. Das Täschchen ist so toll und die bebilderte Nähanleitung ist genau das Richtige für mich. Anhand der Bilder habe ich tatsächlich jeden Schritt verstanden. Vielen Dank dafür. Aber wo finde ich das Schnittmuster? Bin ich blind? Ich bräuchte bitte einen kleinen Tipp. Vielen Dank.

    AntwortenLöschen