Donnerstag, 31. Januar 2008

Frühlingssehnsucht...

...irgendwann werde ich mal den Frühling in Paris erleben. :-)

Ganz sicher!
... die Stadt der Liebe, der Mode, der Schlemmereien... seufz!
Bis dahin... habe ich mir den Frühling in Paris einfach gezeichnet!

(c) 2008 traum-räume manufakt(c) 2008 traum-räume manufakt
Wie immer liebevoll von Sonja digitalisiert und ab Freitag, den 08.02. bei f m und nun  bei www.smilasworld.com erhältlich!

Montag, 28. Januar 2008

Antonella kommt...

...ganz sicher bald. :-) Ich habe ja hier für mich Antonia abgewandelt. Aber, wie man sieht, war die Schulterpartie durch meine Änderung etwas zu weit geworden. Und unter den Armen "klemmt" es. Naja...ich würde sagen: ein Versuch war es Wert. Aber so 100% gut ist der Sitz nicht.

Ich bin sicher, dass es einige Frauen gibt denen Antonia ganz prima passt, für alle anderen wird es bald Antonella geben! :-) Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack auf drei Varianten:

Mittwoch, 23. Januar 2008

Danke Nähpark...


Die Firma Nähpark hat in einer Adventsaktion Nähmaschinen an Kindergärten und Grundschulen gespendet. Ich hatte irgendwann im Dezember unsere Grundschule zur Teilnahme an dieser Aktion angemeldet. :-) Ich hatte das aber nicht an die "große Glocke" gehängt, weil ich niemanden enttäuscht sehen wollte, falls es nicht klappt.

Heute war ich zu einem längeren Gespräch an der Schule und da kam bei der Besprechung des nächsten Nähprojekts heraus, dass auch unsere Schule eine Nähmaschine bekommen hat. *freu* Sie wussten nur nicht bei wem sie sich bedanken sollten und was es damit auf sich hat. :-) Nun, das wäre ja jetzt geklärt.

Und deswegen sage ich schon mal im Namen unserer Grundschule:

Vielen Dank, Nähpark!

Montag, 14. Januar 2008

Antonia für mich :-)


Beschreibung: Der Kinderschnitt Antonia geht bis Gr. 158-164. Nachdem ich bei K&B DAS gesehen hatte, wollte ich das auch mal versuchen. Schließlich liege ich, was die Körperlänge angeht, noch im Bereich des Schnittes. Bei der Weite habe ich mittig 1,5 cm vorn und hinten zugegeben. Das entspricht dann ungefähr der Fm Frauengröße M. Und den Ausschnitt habe ich vorne deutlich vergrößert.
Vorhin habe ich gelesen, dass es bei F m bald Antonella (den Antoniaschnitt für Frauen) geben wird. :-)

Samstag, 12. Januar 2008

Unterhemden...


...selber nähen? Wozu?
Weil mein Kind anscheinend nur in die Länge, aber nicht in die Breite wächst. Das heißt Unterhosen passen ewig, aber die Unterhemden werden immer kürzer. Neu kaufen ist keine Lösung, da sie entweder zu kurz oder zu weit (mit zu großen Arm- und Halsausschnitten) sind.

Also nimmt man sich ein gut sitzendes Unterhemd, zeichnet es ab und verlängert es entsprechend. Ein solches Teil ist in 5 Minuten genäht, wenn man nicht alle Kanten verziert. Ich habe die Overlock versäuberten Kanten so gelassen, weil sie so schön flach sind und nicht drücken können. Die Optik ist Geschmacksache. Ich finde die Kanten schön und habe sie bei den Roten sogar kontrastfarbig gemacht. Nur die unteren Kanten habe ich gesäumt oder mit elastischer Spitze versehen. Außerdem habe ich allerweichsten Viskosejersey vernäht. So schmuseweiche Unterhemden für Kinder habe ich noch nirgends gesehen. Noch ein kleines Velours- oder Glitzerfolienbild oder ein Schleifchen damit man schnell sieht wo vorne ist...FERTIG!

Freitag, 11. Januar 2008

Wickel-Antonia No.10


...oder mir geht es wieder besser. Aber ich bin ganz brav und schone mich. Ich betätige mich nur sitzend, z.B. beim Nähen. ;-) Und das hier ist tatsächlich das 10. Shirt nach demselben Schnitt. Nein, die sind nicht alle für meine Tochter, einige haben wir verschenkt.

Beschreibung: Schnittmuster: Wickel-Variante zum Shirt Antonia, Gr. 110-116 um 10 cm verlängert.

Dienstag, 8. Januar 2008

Stöckchen, tags, awards und andere Umfragen...

Ihr Lieben!

Ich fühle mich wirklich geehrt, dass ich in letzter Zeit ein paar Mal ausgewählt wurde. Danke! :-*

Aber ich möchte viele der Fragen nicht im Internet/öffentlich beantworten. Das ist nicht persönlich gemeint und möchte wirklich niemanden vor den Kopf stoßen oder gar kränken mit meiner Ablehnung. Aber ich möchte an diesen Umfragen einfach nicht mehr teilnehmen. Deswegen: Bitte spart mich ganz aus bei diesen Aktionen, ja?

Auch ist es sehr lieb, wenn ihr mir einen Award verleihen möchtet. Das ist eine nette Anerkennung. Nur gibt es inzwischen so viele Awards, die ja alle mit Aufgaben und der Weitergabe im Schneebalsystem verbunden sind, dass bestimmt jeder schon einen bekommen hat. Auch hier möchte ich nicht mitmachen.

Allerdings möchte ich auch sagen: allen, die mich in der letzten Zeit getagged haben, würde ich ohne Bedenken diese Fragen per Mail beantworten, denn es sind allesamt Menschen, die ich sehr sympatisch finde.

Das musste ich jetzt einfach mal los werden. :-)

Liebe Grüße, Smila, die leider immer noch alles andere als fit ist.

Montag, 7. Januar 2008

Kleinigkeiten...




Ich bin nicht ganz fit, deswegen gibt es zur Zeit nur Kleinigkeiten:

1. Haarbänder nach einem Schnitt von Heather Bailey.
2. Kissen
3. Waschbeutel

Dienstag, 1. Januar 2008

Happy New Year!

Ich wünsche euch allen ein gesundes, kreatives, friedvolles und mutiges neues Jahr.

Und mir wünsche ich das auch! :-)