Montag, 18. Mai 2009

Weekend!

Wochenende!

Ihr Lieben! Die Nachfrage nach meinem Sakura Band Rosa hat mich echt überwältigt. Vielen Dank! :-) Einige von euch warten noch auf die Auftragsbestätigung/Rechnung und die Kontodaten. Bitte habt ein wenig Geduld. Wir waren dieses Wochenende bei meinen Eltern, die ein paar Autostunden entfernt wohnen. Ich werde alle Bestellungen eine nach der anderen abarbeiten und bin bestimmt bald durch. :-)

The demand for my Pink Sakura ribbon has really overwhelmed me. Thank you very much! :-) Some of you are still waiting for the order confirmation / invoice and account details. Please have a little patience. We were with my parents this weekend, who live a few hours away. I will work through all of your orders one by one and will hopefully finished soon.


Manche haben sich vielleicht schon gefragt, wie kommt jemand, der in Süddeutschland in der Provinz wohnt dazu, sich asiatischen Themen zu widmen? Asian Garden , Asian Garden II und Sakura sind nicht zufällig entstanden. :-) Und ich habe nicht schon immer in der Oberbayerischen Provinz gewohnt. (Nein, das ist nicht abschätzend gemeint. Ich lebe SEHR gerne auf dem Land.) Ich habe es schon mal erzählt: ich bin in Asien aufgewachsen und im Haus meiner Eltern sind auch heute noch ÜBERALL Spuren davon zu finden.
Vasen, Töpfe, Bilder, Skulpturen, alles Mögliche findet sich dort. Ich bin damit aufgewachsen. Es ist meine Kindheit oder ein Teil davon.
Bei mir gibt es davon nicht sooo viel... aber es wird mehr. :-)
Meine Mutter malt, seit ich denken kann und hat mir gestern diese drei Bilder geschenkt. Ich muss sie noch aufziehen lassen, aber man sieht es auch so: sind die nicht schön? :-))))) (Die Schrift hat allerdings ihr Zeichenlehrer gemalt.)

Google says:
Some might have wondered how someone who is in southern Germany in the province to live, to the Asian theme to devote? Asian Garden, Asian Garden II and Sakura are not randomly created. :-) And I have not always been in the Upper Bavarian province usual. (No, this is not meant to assess. VERY glad I live in the country.) I've ever told: I'm in Asia and grew up in the house of my parents are still EVERYWHERE to find traces of them.
Vases, pots, paintings, sculptures, everything is there. I grew up. It is my childhood, or part thereof.
For me there are not sooo much ... but there is more. :-)
My mother is painting since I can remember and has given me yesterday, these three images presented. I have to raise yet, but you see it this way: are not beautiful? :-))))) (The script, however, has painted her drawing teacher.)

Kommentare:

  1. Liebe Smila,
    die Bilder sind wirklich wundervoll! Schön, wenn man etwas umsetzen kann, das im eigenen Herzen wohnt!

    Liebe Grüße
    Frau Suppenklar

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder sind wunderschön!!!
    Besonders weil sie von deiner Mutter kommen - ein echter kleiner Schatz.

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein wunderschönes Geschenk von Deiner Mama...ihr seid ja eine richtig kreative Familie..wie schön...Asien...traumhaft..gerade ist meine beste Freundin aus Shanghai wieder angekommen...bin mal gespannt was sie so erzählt..
    viele liebe Grüße auch aus Oberbayern..aber Stadt :-)
    Emma

    AntwortenLöschen
  4. Wow - das sind wirklich tolle Bilder. Offensichtlich wird Talent doch vererbt - hat man ja auch bei Deiner Tochter gesehen!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Smila,
    ich liebe sumi-e Malerei und träume davon, eines Tages nach Japan zu reisen um es dort vor Ort zu erleben. Die Bilder find ich traumhaft - einen schönen Gruß an deine Mama. Dein Blog hab ich von vorne bis hinten gelesen - muß jetzt wohl öfter vorbeischauen. Weiter so es grüßt die morgenstern

    AntwortenLöschen
  6. Klasse.. solch Multikulti-eindrücke in sich zu tragen ist wirklich toll.. sowas kann man sich glaube ich in der Intensität auch nicht anlesen... man hat es, oder man hat es nicht.. und du hast es und lässt alle daran teilhaben.. super schön, was dabei herauskommt.
    lieben gruß
    Stephi

    AntwortenLöschen
  7. Na, jetzt ist ja Alles klar! Die gehäufte Kreativität konnte ja kein Zufall sein. Das liegt in den Genen *lach*!
    Die Bilder sind wirklich wunderschön.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. wow, wunderbare Bilder. Schön, wenn man so was tolles malen kann. Asien muss klasse sein...

    AntwortenLöschen
  9. Die sind wunderschön, wirklich. Du hast deine Kreativität von deinen Mama. Erzahl mal was über die Zeichenlehrer, is er/sie auch Aziatisch? die Schrift sieht so gut aus.
    Liebe Grüssen aus Holland,
    Hannie

    AntwortenLöschen
  10. @ all
    Danke! :-))))

    @ Hannie
    Der Zeichenlehrer war ein Koreaner. Ein alter Meister. :-)

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  11. Erzaehl doch mal mehr von Deiner Kindheit in Asien!! Sehr gespannt bin!! :)

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Bilder. Sie zeigen neben Talent aber auch viel Übung. Reispapier ist gar nicht so einfach zu bändigen.

    Liebe Grüße, teufelskruemel

    AntwortenLöschen