Mittwoch, 3. Juni 2009

Buchtipps


...und was lest ihr so?

Ich liebe Krimis!

Endlich als Taschenbuch erschienen: der dritte Teil von Stieg Larssons Triologie um die Ermittlerin Lisbeth Salander: Vergebung... mit das Beste was ich in den letzten Jahren als Krimi gelesen habe.

Vergebung:
Broschiert: 847 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (9. Mai 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453434064
ISBN-13: 978-3453434066
.......................................

Teil 1: Verblendung
Broschiert: 688 Seiten
Verlag: Heyne (1. Mai 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453432452
ISBN-13: 978-3453432451

Teil 2: Verdammnis
Broschiert: 751 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (August 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453433173
ISBN-13: 978-3453433175


Und neu entdeckt: Jo Nesbo.

Der Erlöser
Broschiert: 512 Seiten
Verlag: Ullstein Tb (September 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3548269680
ISBN-13: 978-3548269689

Kommentare:

  1. schööön... genau mein geschmack ;)
    anne holt ist super... besser als larsson (finde ich ;) außerdem gibts mehr bände). Arne Dahl, jan seghers sind da vielleicht auch noch passende namen... viel spaß beim lesen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Krimis ist auch das was ich am liebsten lese. Wenn sie spannend sind. Mein Favorit war lange Zeit der "Wallander" von Henning Mankell. Auch Hakan Nesser lese ich gerne. Wenn es etwas zahmer, gesellschaftskritischer, kulinarischer, ruhiger sein durfte - dann mag ich den Kommissario Brunetti . Der nicht immer zum "Happy end" im Krimi kommt -trotz aufgelöstem Fall.
    Es stehen so viele Krimis im Regal, mir fallen sie gerade nicht ein.
    liebe Grüße und viel Spass beim lesen
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. ja genau !! ich gebe zu ,ich lese ausser so dokus über berümte diktatoren(öhm) .. auch nur nur krimis und stieg larsson ist soooo so gut!

    lieben gruß

    crisl

    AntwortenLöschen
  4. Habe den 1. Band von Stieg Larsson hier liegen, aber noch nicht angefangen. Sollte ich wohl mal tun;).
    Ich lese eigentlich quer Beet: Krimis, Lustiges, "BISS"iges, Fantasy(wie Herr der Ringe, Eragon) usw.
    LG von Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Verblendung habe ich auch letztens gelesen. Die Fortsetzungen folgen demnächst. Gern lese ich auch Bücher von Tess Gerritsen und Elisabeth George.
    Toll fand ich auch "Zusammen ist man weniger allein" von Anna Gavalda - eigentlich was ganz anderes, als das was ich sonst lese.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  6. ach, genau wie bei mir!

    den larsson hab ich auch egrade am wickel... und vorher wars ian rankin oder arnaldur indriðason... einfach klasse die beiden!

    AntwortenLöschen
  7. Danke für den Tip,werde ich direkt mal im Buchladen stöbern gehen!
    Ich bin auch eher der Krimileser,zu den spannensten und teilweise fiesesten Bücher gehören für mich die Bücher von Mo Hayder und Tess Gerittsen dazu,Hakan Nesser,Jiliane Hoffman lese ich auch sehr gerne!
    Aber ich mag auch Grisham,Crichton und "Biss"iges, mein Lieblingsbuch ist immer noch "Der Schwarm" von Frank Schätzing!
    Wenn ich manchmal genug spannende Lektüre gelesen habe,hole ich mir immer wieder Bücher über Bergbesteigungen hervor,denn die faszinieren mich immer noch!

    LG Linda

    AntwortenLöschen
  8. Jaaa, ich lese auch am Liebsten Krimis! Gerade hatte ich aus der Bücherei ein paar Bücher von Kjell Ola Dahl. Von Mo Hayder habe ich auch schon einige gelesen, die sind aber teilweise schon ziemlich heftig. Die "Wallanders" habe ich gelesen, Tess Gerritsen, Jeffery Deaver usw.. Stieg Larsson schlummert noch in meinem Einkaufskorb bei amazon. Den sollte ich dann wohl langsam mal zur Kasse schieben ;-)
    Und für Zwischendurch darf es auch gerne was à la "Wer's glaubt, wird selig" von Dieter Nuhr sein.

    LG
    Andrea

    P.S. Mein Band ist da :-)

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Bücher. Ich liebe sie auch und habe sie schon gelesen.
    Ansonsten habe ich über einen anderen Blog die Kluftinger-Krimis von Klüpfel/ Kobr ( http://www.kommissar-kluftinger.de/ ) entdeckt. Spielen im Allgäu. NIcht nur aber auch amüsant.
    Und im Moment habe ich immer Jean-Baptiste Adamsberg von Fred Vargas bei mir. Der erste ihrer Krimis war für mich gewöhnungsbedürftig. Aber jetzt liebe ich sie.
    Ansonsten empfehle ich www.krimi-couch.de Da habe ich schon manches erstöbert. Und einiges hat sogar unsere ortsansässige Bücherei.

    AntwortenLöschen
  10. Am Wochenende wollte eine Freundin mir ihre gesammelten Stieg Larsson-Werke in die Hand drücken - und ich Dussel habe sie bei ihr liegen gelassen... *grrrmpf*
    Nun muss ich bis zu meinem nächsten Besuch bei ihr warten - Dir wünsche ich derweil schon mal viel Lesevergnügen!!!

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  11. oh ja, immer wieder gern, einen guten krimi! ich les gerade "vergebung" von stieg larsson und bin begeistert.
    ich mag auch tess gerritsen, kathrin slaughter und mo hayder. ist auch nichts für schwache nerven ;o)
    lesewütige grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  12. Jetzt ist es mir wieder eingefallen - Val McDermid, mit der Polizistin und dem Psychologen Tony Hill.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  13. Hi,

    danke für den Tipp. Ich mag die Krimis von Petra Hammesfahr, so international wie ihr bin ich nicht. Mal schaun, aber im Augenblick läßt mich mein Strickzeug nicht los und nun sind auch noch eine PR und eine Bernina 830 eingezogen

    lg
    petra

    AntwortenLöschen
  14. Priml!!
    Ich bin im Allgäu bei Klufti;-))
    Und habe gerade gelesen wie er versucht eine E-Mail mitsamt dem Attachmoo zu öffnen. Herrlich!!

    Liebe Grüße
    Marilena

    AntwortenLöschen
  15. ich liebe Stieg Larson,
    habe alle in einem Rutsch gelesen und finde es nur noch toll!!!
    Leider wird es nichts mehr von diesem Autor geben , weil er so früh verstorben ist !

    Mo Hayder ist ja noch toll.........
    und soviele andere :-)

    Bettina

    AntwortenLöschen
  16. Jaaaaa - Thriller und Krimis!!!
    Elizabeth George mag ich gern, bis auf das letzte, das scheint etwas zäh.
    Arnaldur Indridasson finde ich genial, auch Mankell ist mein Fall und besonders ans Herz legen kann ich allen nur die Krimis von Alexandra Marinina: Russische Krimis, die in der heutigen Zeit spielen. Perfekt geschrieben!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  17. Danke für den Lesetipp :-) Heute geht es in den Buchladen und ich kann mich mit neuem Futter eindecken, in die Sonne legen und den Babybauch streicheln ;-)

    GLG, Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Nachdem ich eh schon seit längerem nach einem wirklich spannenden Buch gesucht habe, habe ich mich nach deinem Tipp aufgemacht, das/die Bücher von Stieg Larrson zu kaufen. Seitdem krieg ich tagsüber kaum noch die Augen auf, da ich abends noch so lange lese!!!! Es ist wirklich schwierig das Buch wegzulegen!!! ... Vielen Vielen Dank für den Tipp!

    AntwortenLöschen