Donnerstag, 29. Oktober 2009

What´s up?

Was ist los?

Edit: Ja, dieses Band symbolisiert die Zeitspanne der Erdgeschichte. 1cm entspricht hier 1 million Jahre. In der Schule wird es ausgerollt. Es dient der Verdeutlichung der Zeitspannen, Zahlen sind so unbegreiflich. 50 m ist es lang und erst in den letzten 3 cm taucht der Mensch auf. In unserer Montessori Schule wird ja nicht nur in den Klassenzimmern gearbeitet, sondern in der ganzen Schule. So ein Band wird in den (extra-breiten) Fluren ausgerollt. Die Kinder stellen auf diesem Band mit Zeichnungen, Figuren (z.B. Dinos) und vielem mehr Zusammenhänge auf anschauliche Weise (und viel Spaß) dar. :-)

Wie viele ja wissen, ist mir soziales Engagement sehr wichtig. Oft macht es sehr viel Spaß: wie die Nähprojekte an unserer Schule oder ist sehr erfolgreich, wie die Gründung eines staatlich anerkannten Waldkindergartens, manchmal erscheint es auch fruchtlos (*seufz* :-((( ) und manchmal ist es einfach nötig ohne das es Spaß macht:

As many of you know, sozial work is very important to me. Often it is a lot of fun: like the sewing projects at our school or is very successful, like the founding of a forest nursery (is there a proper English word for this?), sometimes it also seems fruitless (* sigh * :-(((), sometimes it is simply necessary without any fun:

50m schwarzer Stoff, mehrere 1000 m Garn in 6 Farben, gute 100m sehr dichter Overlock Saum und einige Stunden Arbeit...
Das ergibt ein Unterrichtsmaterial für die Mittelstufe: das Erdgeschichte Band. ENDLICH fertig.

50m black fabric, yarn, several 1000 m in 6 colors, very good 100m dense Overlock hem and a few hours work ...
The result is a teaching material for the intermediate level: the earth's line. FINALLY finished.

Kommentare:

  1. Sabine Schreiber (Sputz)29. Oktober 2009 um 13:00

    Liebe Smila,

    ich fühle mich dir gerade sehr verbunden - ich verarbeite gerade 18 m in vier Gardinen für den Klassenraum meiner Tochter. Aber quasi nichts gegen 50 m - heldenhaft!

    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß zwar nicht was ein Erdgeschichteband ist, aber ich finde deine Nähprojekte in der Schule genial!
    Anerkennung hoch 3 :)
    LG von
    CLaudia

    AntwortenLöschen
  3. Chapeau! Kann mir zwar gerade gar nichts darunter vorstellen,aber ,meine Hochachtung!
    LG ElA>

    AntwortenLöschen
  4. Gäbe es nur mehr Leute wie dich!!

    GLG und "mach mal Pause"
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ich wusste auch nicht, was so ein Band ist - dank Deines Links nun schon.
    Trotzdem frage ich mich: was macht man damit???? Zur Demonstration der Jahrmillionen auf Erden ist es doch recht unhandlich, oder??

    Wenn ich jedoch überlege, ich müsste 50 Meter Stoff am Stück vernähen... Hut ab!!!!

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    in unserer Montessori Grundschule gibt es so ein Band aus Wollfäden. Die sind auf einer Art Rolle aufgewickelt. Das ist auch sehr anschaulich. Seit diesem Jahr gibt es auch eine Monti Mittelschule, da würde ich mich über eine nähere Info zu dem Band freuen. Ab nächstet Schuljahr wird Johanna sicherich dahin wechseln.
    Das klingt nach sehr viel Arbeit, aber bei uns sind auch ganz viele Materialien von den Eltern gebastelt worden. Das macht so eine Montischule eben auch aus.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee und die Art des Erlernens gefällt mir sehr gut !!

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe bis Ende letzter Woche Hussen für Narkosegeräte genäht. Gefühlte 1500 m Overlocknaht. Ich mochte es nicht mehr sehen. Ich kann Dir sehr wohl nachfühlen.

    Aber davon mal ab, finde ich diese Aktion sehr gut. Denn durch derartig bildliche Darstellung kann man viele Dinge unheimlich gut verdeutlichen und sie bleiben im Gedächtnis.

    Tja und was das andere betrifft, manches ist dann irgendwie enttäuschend.

    Grüße Doris

    AntwortenLöschen