Samstag, 21. November 2009

d.i.y. stamps

Das musste ich mal versuchen. Danke, Anja, für die Anregung. :-D
Mein erster Versuch ist...naja, sagen wir mal ausbaufähig.

I had to try this. Thank you, Anja, for the suggestion. :-D
My first attempt is ... well, let's say developable.


Jeg måtte prøve. Tak, Anya, for forslaget. :-D
Mit første forsøg er ... ja, lad os sige developable.


كان لي لمحاولة. أشكركم ، أنيا ، لهذا الاقتراح. : مد
أول محاولة هو... حسنا ، دعنا نقول للتطوير.

Έπρεπε να προσπαθήσουμε. Σας ευχαριστώ, Anya, για την πρόταση. :-D
Η πρώτη μου προσπάθεια είναι ... καλά, ας πούμε οικοδομήσιμο.

Kommentare:

  1. nix zu den stempeln wollte nur einfach sagen, dass das neue design des blogs sehr schön geworden ist. lässt das darauf hoffen das es die webbänder der serie etwas länger gibt? ;)
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Smila,

    ist schön geworden, der erste Stempel. Mit dem Linolwerkzeug das Anja gezeigt hat, dass auch garnicht teuer ist, ist es auch ein wenig leichter zu schnitzen, weil die V-Messer Feinheiten besser stehen lassen und gut durch den Gummi gehen. Das kann schnell zur Sucht werden, vor allem in Verbindung mit Stoffmalfarbe :D!

    Viel Spass Dir noch
    wünscht
    Frau Suppenklar

    AntwortenLöschen
  3. Ist doch schon gar nicht schlecht. Ich habe noch nie Stempel selbstgemacht und ich kann mir vorstellen, daß es eine ganz schöne Fummelarbeit ist.

    In wieviele Sprachen übersetzt du eigentlich??? :-)))

    Lg Teufelchen

    AntwortenLöschen
  4. wow, du poster nu ogsaa paa dansk? Hvordan kan det väre?
    KH,
    blaasuppe

    AntwortenLöschen
  5. hihi... ich gestehe: ich spreche eigentlich nur Deutsch und Englisch und sieben Worte Französich und drei Worte Koreanisch (wirklich nicht mehr).

    Aber ich finde die (für mich) fremden Worte und Schriftzeichen völlig faszinierend.

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Smila,

    da muss ich Frau Suppenklar beipflichten. Gerade runde Formen gehen mit dem Linolbesteck viel leichter. Und wenn schon Cutter, dann vielleicht einen spitzeren (es gibt auch welche mit 60 Grad Winkel).

    Ich freue mich schon sehr darauf, mehr Stempel aus deiner Hand zu sehen :-)))

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Von wegen ausbaufähig! Der Stempel ist doch genial!!

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  8. Ihr Lieben...Danke.

    Ich habe natürlich schon Werkzeug und Material bestellt. *lach*
    Aber Geduld ist nicht meine Stärke, ich gebe es zu...ich musste es einfach SOFORT testen und ich hatte nur diese Sorte Radiergummi im Haus und dieser Cutter war der Zierlichste unter meinen Schneidwerkzeugen...

    Aber in der kommenden Woche gibt es weitere Versuche mit besser passendem Werkzeug.
    Ich freue mich schon drauf. :-))))

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Smila, ist das das neue Gummimaterial von Boesner? Jedenfalls ist das total genial, habe ich vor ein paar Tagen ausprobiert und bin auch ganz begeistert.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Hi Smila. I have made my own rubber stamps as well. And they are very satisfying! Isn't it fun?

    AntwortenLöschen