Freitag, 11. Dezember 2009

Montessori

Heute ist die Präsentation der großen Montessori Abschlussarbeiten.

Erinnert ihr euch? Seit dem Sommer hat Anna (14) daran gearbeitet und ich durfte sie als Mentorin begleiten. In manchen Phase haben wir uns wöchentlich getroffen und in anderen alle zwei Wochen.

Dieses Mädchen hat mich ungeheuer beeindruckt.
Eine gute Idee zu haben ist schon klasse. Aber diesen ganzen Prozess durch zu halten und mit solche einem Engagement, Fleiß, Liebe zum Detail ein halbes Jahr, sogar in den Ferien dran zu bleiben und ein so umfangreiches Projekt fertig zu stellen verdient meinen höchsten Respekt.

Was wurde gemacht? Anna hat eine T-Shirt Kollektion entworfen. Von der ersten Idee, über viele Entwürfe, dem Nähen aller Shirts, dem Verzieren bis hin zur kompletten schriftlichen Dokumention des ganzen Prozesses, folgt nun heute der Höhepunkt: die öffentliche Präsention vor der Schule. Achja und ihr erstes Kleid hat sie dann auch noch genäht...für die Präsentation. :-)

Hier ein paar Bilder. (Bilder von der Präsentation folgen dann morgen.)

Kommentare:

  1. wow, das schaut ja schon richtig richtig toll
    freu mich schon auf fotos der präsentation

    lg chrissy

    AntwortenLöschen
  2. WOW! die präsentation wird bestimmt super!

    und wunderbar, wenn kinder solche erfahrungen in ihrer schulzeit machen dürfen.

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  3. Wow, DAS find ich super! Die Bilder sind schon sehr vielversprechend! Ein großes Lob an die engagierte Dame! Und auch an dich! Hut ab!
    LG
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen
  4. DAS finde ich ja unglaublich - toll! Solch eine Idee in diesem Alter umzusetzen, erfordert eine Menge Energie, Geduld und Kreativität.

    Ich drücke ganz doll die Daumen, dass die Präsentation gut gelingt und zu einem tollen Abschluss führt.

    Schön, dass Du ihr dabei zur Seite gestanden hast!

    Liebe Grüße sendet daumendrückend
    Frau Suppenklar

    AntwortenLöschen
  5. tolle leistung ich bin nun schon auf mehr bilder gespannt! die motive sind der knaller!

    ps die gleichen schachteln hab ich auch!

    liebe grüße kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht toll aus! ICh kenne sowas auch von der Waldorfschule, da haben wir genau so eine Projektarbeit machen dürfen. Ich finde ja, dass das deutlich mehr über einen aussagt, als so ein Notenzeugnis...

    AntwortenLöschen
  7. Wahsinn, Ich finde das ist ein ganz tolles Projekt. Mit wie viel Selbstvertrauen man aus so was rausgeht und sie hat schöne Sachen gemacht

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  8. Wow, da scheinst du ein Talent entdeckt zu haben!

    "Fleiß macht das Genie zum Genie"

    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Das finde ich ja echt toll und es sieht sehr interessant aus, was das Mädel da entworfen hat. Ist wirklich eine starke Leistung, vor allem in ihrem Alter, daß sie da so dabei war... bin gespannt auf die nächsten Bilder

    Lg Teufelchen

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin auf die Fortsetzung gespannt. Klasse, dass das Mädchen so dabei geblieben ist und Du sie so gut unterstützen konntest!

    AntwortenLöschen
  11. Toll!! ich sehe da schon ein paar superschöne Ideen! Bin schon auf mehr Fotos gespannt..

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  12. Bin ganz hin und weg !! Wahnsinn, bin auf die Bilder der Präsentation und vor allem auf die fertigen Werke gespannt !!

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  13. Wow !
    Ich finde das `ne ganz tolle Sache !

    Meine große Tochter ist im nächsten Jahr auch dran mit ihrere Jahresarbeit. (Waldorfschule)
    Bin schon gespannt, wofür sie sich entscheidet.


    GAnz liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  14. ich freue mich auf die anderen fotos. die blume finde ich großartig, genauso wie das männchen.

    ich finde es toll, dass sie im schulprogramm so etwas umsetzen konnte. und ich hoffe, es hat ihr viel freude bereitet. stolz sein kann sie auf jeden fall!

    AntwortenLöschen