Freitag, 5. Februar 2010

Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!

:-D

Wir lieben den Winter! Meine Tochter und ich gehören nicht zur verfrorenen Sorte. ;-) Jeden Morgen, wenn Schnee liegt machen die Kids in der Schule Schneetreten. Natürlich nur wer will. DAS haben wir heute mal im Garten gemacht. Brrrrrrrrrrrrrr! Und danach ist man wach und die Füße sind ruckzuck richtig warm.

We love the winter! My daughter and I do not belong to the shivering ones. ;-) Every morning when there's snow the kids in school take off shoes and socks and run through the snow. Of course, only those who want to. This morning we tried this in the garden. Brrrrrrrrrrrrrr! And after that you're awake and your feet get warm really quickly.

Kommentare:

  1. wuah, da frierts mich nur alleine von schauen... ich könnt mich nicht überwinden dazu- respekt

    liebe grüße, susi

    AntwortenLöschen
  2. kreisch das wäre mein Tot :-(
    seit ihr denn verrückt
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  3. na das weckt doch alle lebensgeister.
    find ich klasse.
    xoxo andy

    AntwortenLöschen
  4. ...ach du schande - was macht ihr denn da? ;o) ...aber süß die tappser auf dem holz...hat was feenartiges oder eher wichtel?...

    glg nicole

    AntwortenLöschen
  5. Uaaaaaaaaaaah da bekäme man mich im Leben nicht freiwillig zu. Ich hab eh schon ständig kalte Füße. *lach*

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. @ Anja
    *lach*
    Ich weiß, dass du das jetzt NICHT hören willst, aber das mit den kalten Füßen wird durch den Schnee besser! Erst ist es kalt, ja, aber dann beginnen die Füße zu kribbeln und nach einer Minute sind sie gut durchblutet und wirklich WARM!

    AntwortenLöschen
  7. Uahh, nä! Das geht gar nicht. Smila, auch wenn Du schreibst, dass die Füße danach warm sind. Das erinnert mich an den Satz: Wenn man Marathon läuft, werden Endophine ausgeschüttetl.

    Ich glaube zwar beides, möchte es aber niemalnimmernicht ausprobieren ;o))))))

    Lieben Gruß,
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. da wird man schnell wieder fit. habe vor kurzem einen kurzen bericht über die eisbadenden gesehen. uuuuaaaahhhhh ich glaub ich hol mir gleich ne decke.

    liebe grüsse

    sylvi

    AntwortenLöschen
  9. Brrrr - das wäre (ganz ehrlich) nix für mich !!

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  10. Smila ja ich weiß, aber das brächte ich nicht über mich. *lach* Kalte Hände nach der Schneeballschlacht oder dem Schlittenfahren soll man ja auch unter kaltes Wasser und nicht unter warmes halten.

    Schönes WE
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Frau Smila,
    das erinnert mich stark an die russische Familie Nikitin, bei denen resultierten aus der totalen Abhärtung ein halbes Dutzend niemals kränkelnde und hochbegabte Kinder, hast du mal von denen gehört. Es ist spannend was die Eltern schreiben.
    LG von Annette, mit ganz warmen Socken an

    AntwortenLöschen
  12. *lach*
    Ich habe doch kein Loch ins Eis gehackt und bin mit meinem Kind baden gegangen. ;-) Wir haben nur eine Runde durch den Garten gedreht.

    AntwortenLöschen
  13. frrriiieerr.. aber es funktioniert super...aber ich kann mich da nie so überwinden.. schönes wochenende
    lg#emma

    AntwortenLöschen
  14. Hello! Me and my mother recently started a Blog about Cross Stitching etc and I would love to write about you and show your Cross Stitch inspired piece of art. Of course linking to you. Is that ok? The Blog is www.korsstygnsarkivet.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Ich mache das auch :-), sogar bei -14°. Alle erklären mich für verrückt, aber ich war diesen Winter noch nicht einmal krank. Man sollte aber spätestens im Herbst anfangen und nicht jetzt bei den Temperaturen. Happy Schneetreten.

    Ines

    AntwortenLöschen