Freitag, 30. Juli 2010

Ihr wartet auf Post?

Es ist wie verhext! Ich fahre meine Post mindestens einmal in der Woche nach Lindau. So wollte ich es auch in dieser Woche machen.
Und ob ihr es glaubt oder nicht...in drei Anläufen ist es mir nicht gelungen.

Am Dienstag gab es einen Erdrutsch und die Straße nach Lindau war gesperrt. Wir wollten den Stau vor dem Pfändertunnel vermeiden und sind durch Bregenz gefahren, nur um nach einer Stunde wieder umdrehen zu dürfen.
http://www.schwaebische.de/lokales/lindau/lindau-region_artikel,-Mure-bedroht-in-Lochau-eine-ganze-Siedlung-_arid,4135844.html
 (...) Bis gestern zum frühen Abend war unklar, wann die Menschen wieder in ihre Wohnungen zurück konnten. Auch die Straße zwischen Bregenz und Lochau und weiter nach Lindau, die genau unterhalb der Wohnanlage verläuft, war über Stunden gesperrt. Am frühen Nachmittag waren weitere Muren auf die Fahrbahn abgegangen. Weitere Erdrutsche gab es in Bregenz, unter anderem im Stadtteil Fluh. Gegen Mittag brach der Verkehr in Bregenz komplett zusammen. Auch die Pfänderstraße wurde gesperrt. Sie wurde stark unterspült, die Fahrbahn drohte an vielen Stellen abzubrechen.(...) (Quelle: http://www.schwaebische.de/)


Am Mittwoch haben wir es bis zur Post geschafft! Nur leider war die zu: Kinderfest in Lindau! Aha.... Davon wussten wir leider nichts...

Kinderfest - Lindau


(...)
Beginn:
28.07.2010 - 06:00     
Ende:
28.07.2010 - Uhrzeit unbekannt oder Ganztagesevent
Das traditionelle Lindauer Kinderfest wird um 6 Uhr morgens mit Böllerschüssen eröffnet, das Zeichen für alle Schulkinder, dass das beliebte Heimatfest beginnt und die großen Ferien vor der Tür stehen. Nach dem Kirchgang versammelt sich die Schuljugend zum Festzug auf die Insel.
Weitere Informationen
Link


Am Donnerstag gab es einen Unfall im Pfändertunnel mit Sperrung und riesen Stau.

Familie bei Unfall im Pfändertunnel verletzt

29. Juli 2010, 19:24

Auto wurde zwischen zwei Lkw eingeklemmt

Bregenz - Eine vierköpfige Familie aus dem Bezirk Salzburg-Land ist am Donnerstagnachmittag bei einem schweren Unfall im Pfändertunnel auf der Rheintalautobahn (A14) bei Bregenz verletzt worden. Ein deutscher Lkw-Lenker fuhr mit seinem Fahrzeug auf den Pkw der Familie auf, der seinerseits in einen Lastkraftwagen geschoben und dabei komplett demoliert wurde.(...) Infolge des Unfalls und der damit verbundenen Sperre des Tunnels bildete sich an beiden Portalen kilometerlanger Stau, der sich auf den Großraum Bregenz ausdehnte und sich nur langsam auflöste. Auch nach der Tunnel-Freigabe musste der Verkehr noch einige Zeit per Ampel geregelt werden. (APA) (Quelle: http://derstandard.at/)

Bitte geduldet euch bis Montag, da starten wir den nächsten Versuch. *seufz*


Kommentare:

  1. Urrrkksss.. Wirklich ne Menge los gewesen diese Woche. Lindau selber war auch total dicht. Mein Mann muss da immer geschäftlich hin und auf den Weg nach Lindau sah es auch nicht besser aus.
    Liebste Grüße Yve aus Friedrichshafen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Auweia, sowas habe ich ja noch nie gehört. Aber manchmal ist es eben wie verhext...
    Viel Glück beim nächsten Anlauf Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ach, da kommen Erinnerungen hoch. :) Ich habe im Bayerischen Hof gelernt... damals, als der Senior noch Chef war.

    Gruß an die Insel!
    Gila

    AntwortenLöschen
  4. Grüße aus Lindau! Kinderfest ist vorbei - der Pfändertunnel gerade mal ohne Stau ... aber Touristen ohne Ende! Tja - August ist immer am Schlimmsten!
    So ist das eben, wenn man da wohnt, wo andere Urlauben.

    Wir müssen mal wieder ein Treffen machen, wenn du zur Post fährst!liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen