Donnerstag, 23. Dezember 2010

pishing mail "from" Paypal

Noch eine kleine Weihnachtsüberraschung heute in der Mailbox: eine angebliche Mail von PayPal. Sie ist so lächerlich schlecht gemacht, dass ich mal "Danke" sage. So kommt bestimmt niemand auf die Idee darauf rein zufallen. Da hilft auch mehrfaches Versenden nicht.
Ich habe mir von Paypal bestätigen lassen, dass das Quatsch ist, nur zur Sicherheit, bevor ich das hier veröffentliche. ;-)
Google says: Only a little Christmas surprise in the mailbox today: an alleged mail from PayPal. She is so ridiculously poorly made that I even "thank you " say. Thus, under no one gets the idea to fall out clean. Since this will not help multiple sending.
I have obtained confirmation from Paypal that is nonsense, just in case, before I publish here. ;-)

Kommentare:

  1. *kicher die hatte ich auch heute im Postfach und dabei hab ich gar kein Paypalkonto.

    Hab schöne Feiertage mit netter Post im Kasten
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. oHHHHHH ja, sag ich da. Die lag auch bei mir im Posteingang und wurde gleich gelöscht:-)

    GGLG und ein frohes Weihnachtsfest

    Sylvana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    solche Mails kommen bei uns ganz ganz oft auch von der Postbank, auch wenn ich da kein Konto habe. Aber die Dinger von Paypal sind echt schlecht gemacht.

    LG
    Sandra

    ein frohes Weihnachtsfest.

    AntwortenLöschen
  4. Waaahnsinn!!
    Auch ich hab die im Postfach gehabt und sofort bei Paypal angerufen, weil ich ganz erschrocken war und gar nicht wusste, was ich "verbrochen" hab ;o))

    Paypal hat mir gesagt, dass sie niemals E-Mail mit Link versenden würden.

    Ich muss gestehen, dass ich erst beim zweiten...naja dritten Hinsehen gemerkt hab, dass es wirklich keine "echte" PP-Nachricht ist.

    Ist schon der Hammer, was sich diese Gauner alles einfallen lassen!

    Herz Dich und wünsch Dir ein kuscheliges Fest

    Ursel

    AntwortenLöschen
  5. Hatte ich heute auch im postfach, und schon mehrfach vorher...Paypal hat mir mitgeteilt, dass jeder paypal-kunde immer mit Namen angesprochen wird und nicht mit "Hallo"...Wirklich Übelst....
    Trotzdem schöne Feierage.....Lilli

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!
    Ich hatte auch so eine Mail im Postfach, doch mit etwas anderem Text. Bei mir wollten sie Daten von einer Kreditkarte wegen Konto im Minus usw.. Haha! Unser Konto ist so gut wie nie im Minus.
    Hab es mir auch von Paypal bestätigen lassen das es nicht von ihnen ist.
    Nun vor Weihnachten wollen sie wohl alle nochmal irgendwie an Geld kommen.
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Habe ich auch bekommen.
    Ich habe sie sogar zweimal gelesen weil ich sie ausnahmsweise gar nicht so schlecht fand und auch der Link das Wort Paypal aufwies. Normalerweise steht bei solchen Mails im Link etwas völlig anderes.

    Ich möchte aber nicht wissen, wie viele auf so etwas wirklich reinfallen und dort anrufen oder sogar ihre Daten durchgeben!

    LG
    s.

    AntwortenLöschen
  8. Und schöne Feierateg wollte ich dir eigentlich auch noch wüschen, aber dann war ich plötzlich zu schnell! :O)

    Merry Christmas!

    AntwortenLöschen
  9. Frohe Weihnachten und genieße die Tage im Kreis deiner Lieben.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  10. Ich hatte eine andere.... in der wurde verlangt, dass ich eine Kreditkartennummer als zusätzliche Sicherheit angeben muss, falls mit meinem Konto mal was nicht stimmt.
    als Linkadresse war dann irgendwas mit kreditkarten-paypal... oder so.
    Ich fand sie recht " echt" undmusste auch erstmal genauer hinsehen, bis mir aufgefallen ist, dass sie an die Mailadresse gesendet wurde, mit der ich kein Konto habe.
    Und dann stand noch groß drunter... wir werden sie neimals anch PIN und Tan, passwörtern etc... fragen.... :-)

    Schon ganz schön schlau !!

    Ich wünsche schöne Feiertage !!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Oh so eine hatte ich vor einiger Zeit auch. Ich hab es gleich paypal gemeldet und die haben gemeint ich solle es direkt so nach Amerika weiterleiten. Von dort kam dann eine Dankesmail, denn durch das Zuschicken von mir könnten sie dem jetzt nachgehen.

    Liebe Grüße

    Siva

    AntwortenLöschen
  12. Muß ich mich jetzt benachteiligt fühlen, weil ich trotz paypal-Konto keine bekommen habe?
    Solche Mails werden sofort als Werbung markiert und als "unzustellbar" an den Absender zurückgeschickt ;o)
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen