Freitag, 24. Juni 2011

Wagenfeld

Viele kennen ihn sicher, den alten Meister des Industriedesigns, Schüler und Lehrer des Bauhauses: Wilhelm Wagenfeld.
Aus heutiger Sicht ein Visionär was Nachhaltigkeit und Umweltschutz angeht.
Wie komme ich darauf? In unserer Wohnung stehen einige Bauhaus Klassiker, auch von Wagenfeld. Täglich in Gebrauch sind Salz und Pfeffersteuer und früher auch die Butterdose. Leider hat der Kunststoffdeckel die Jahre nicht gut überdauert und ist irgendwann erst rissig geworden und dann gesprungen und dann zerbrochen. Das Unterteil aus Metall haben wir aus nostalgischen Gründen aufgehoben, da sie aus dem Nachlass der Schwiegeroma stammt und einen hohen Erinnerungswert für meinen Mann hat. (Auch Salz und Pfeffer sind von der Oma und erinnern an gemeinsame Zeiten.)
Und zufällig entdeckte ich irgendwann, dass man die Sachen wieder kaufen kann. :-) Ja, erzählte mir die Verkäuferin, WMF hat die Serie jahrelang nicht mehr produziert, aber vor einigen Jahren doch wieder ins Programm genommen. Und ganz im Sinne von Wagenfeld, kann man den Deckel alleine erwerben. Das finde ich super!
Google says: Many know him surely, the old master of industrial design, pupil and teacher at the Bauhaus: Wilhelm Wagenfeld.
From today's perspective, a visionary in terms of sustainability and environmental protection.
How do I get it? In our apartment there are some Bauhaus classic, even by car field. In daily use are salt and pepper before tax and even the butter dish. Unfortunately, the plastic cover over the years is not good and lasts until sometime become cracked and then cracked and then shattered. The bottom part made ​​of metal, we have kept for nostalgic reasons, since it comes from the estate of Schwiegeroma and has a high sentimental value for my husband. (Also, salt and pepper are the grandmother and remember times shared.)
And by chance I discovered at some point that you can buy the stuff again. :-) Yes, I told the saleswoman, WMF has not produced the series for years, but some years ago but put back into the program. And in the spirit of Wagenfeld, you can buy the cover alone. I think that's great!



Nun ist unser Set wieder komplett. *freu*

Kommentare:

  1. den Salz und Pfefferstreuer hat meine Mutter auch ... ich wußte gar nicht, dass der von Wagenfeld stammt... Danke

    michaela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    die hab ich auch - ok ich hab es einfacher ich wohne nicht weit weg vom Farbrikverkauf von WMF.
    Ich find die einfach toll.

    LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Salz- und Pfefferstreuer haben wir auch. Allerdings auch in "neu".
    Einfach schön ;-)

    LG,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Absolut perfektes Design, generationsübergreifend zeitlos schön auch noch nach Jahrzehnten - der moderne Klassiker, davon träumt jeder Designer.

    LG von einem Wagenfeld- und Bauhausfan

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe ALLES im Bauhaus-Stil. Vor allem die WMF-Sachen, das Geschirr von Hedwig Bollhagen und die Keramik mit Spritzdekor von Wächtersbach. Dieses klare Design ist wirklich wunderschön! So auch Euer Frühstücksset! Ein guter Tipp, denn Salz- und Pfefferstreuer sind wirklich klasse.

    AntwortenLöschen
  6. Hey, die haben meine Eltern auch zu Hause!
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Smila,
    die Salz- und Pfefferstreuer heißen "Max und Moritz" von WMF - Design Wagenfeld. Ich hab auch solche und find sie klasse!
    Viele Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Ist ja lustig, meine Oma hatte dieses Set auch und erst heute erfahre ich, dass es von Wagenfeld ist :)
    Wirklich schön, so schlicht.

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Echte Klassiker, die Teilchen. Ich habe die Wagenfeld Leuchte WG 24, die würde ich auch nie hergeben.
    Lieber Gruß Martina

    AntwortenLöschen
  10. lach ich hab die Butterdose letztes Jahr schon entdeckt..und die musste mit...leider schon wieder kaputt der Deckel...ts ts..aber ich liebe diese Klassiker...
    lg
    emma

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    eine solche Butterdose haben wir auch bei meinen Eltern, wusste auch nicht, dass diese von Wagenfeld ist. muss ich meiner Mutter mal sagen.

    Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Ja, die waren so komplett aus dem handel veschwunden, aber unser WMF-Händler hat die Gläser immer als Ersatzteil herbekommen.
    Denn wenn Sachen in Gebrauch sind, geht nun mal was kaputt.

    Max und Moritz sind großartig, das Design ist perfekt.
    (Die Einteilung der Löcher hat sich aber bei den neueren Exemplaren irgendwie verändert- die ganz alten Streuer aus den 60er Jahren bei meinen Eltern haben irgendwie eine andere Einteilung. Das muss ich bei Gelegenheit mal genauer untersuchen......)

    AntwortenLöschen
  13. Als ich dein Bild gesehen hat mich direkt ein Schlag getoffen, denn auch ich habe das Salz und Pfeffer Set. Ich habe es von meiner Oma geerbt.

    AntwortenLöschen
  14. Danke für die Info.
    Meiner Mama ihr Deckel(ist das nicht grausam, mein Deutsch) ist seit Jahren ersetzt durch etwas Häßliches von Tupper.
    Sobald ich wieder in Deutschland bin, werde ich ihr einen neuen kaufen.
    Danke; auch dafür, dass Du das Alltägliche mit uns teilst.

    LG aus Brasilien,Kamilla

    AntwortenLöschen
  15. Die kenne ich auch noch von meinen Eltern.Meine Mutter hat sie noch immer im Gebrauch.
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen