Dienstag, 10. Januar 2012

Fortune Cookies ... Glückskekse

Das Wochenende war anstrengend und schön. :-) Die große Feier fand 350km entfernt statt und die Fahrerei war ziemlich ätzend. Volle Straßen, Sturm und Schneeregen...

Stoff und Papierglückskekse hatten wir hier schon vorbereitet, die aus Teig mussten wir dann noch machen.

Google: The weekend was exhausting and beautiful. :-) The big celebration took place 350km away and the traveling was quite corrosive. Crowded streets, storm and sleet ...
Fabric and paper fortune cookies we had already prepared from the dough, we then had to make yet.

Immer nur 4 Stück auf einmal backen, denn sie werden so schnell hart und dann kann man sie nicht mehr falten. Only 4 pieces at a time, bake because they are so hard and fast then you can fold them no more.

Damit sie die Form behalten, legt man die zum Auskühlen in einen Eierkarton.

Die nach dem ersten Rezept wurden leider nicht hart....

...deswegen wurde die ganze Ladung noch einmal gebacken. (nicht von mir;-))

Hier das (funktionierende) Rezept:
150g Mehl
250g Zucker
100g Butter
3 Eiweiß
50g Mandeln
1 Prise Salz

Here's the recipe:

150g flour

250g sugar
100g butter
3 egg whites
50g almonds
1 pinch of salt





Kommentare:

  1. Wow - phantastisch!

    Danke für´s Rezept!


    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  2. Wie lange müssen die Kekse denn im Ofen backen?

    LG von Maren

    AntwortenLöschen
  3. ich hab das schonmal ausprobiert und das ist ganz schön anstrengend...

    AntwortenLöschen
  4. ...tolle Idee...aber das sieht ja nach enorm viel Arbeit aus...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  5. @ Maren
    ein paar Minuten...immer dabei bleiben und wenn die Ränder sich bräunen, dann raus holen.
    @ Punkt
    Ja, das IST viel Arbeit. Aber es hat total Spaß gemacht und war für eine besondere Person und zu einem runden Geburtstag. Und wir haben das zu zweit gemacht.

    AntwortenLöschen
  6. Toll... =)
    Habe auch vor kurzem wieder Glückskekse gebacken, die Schwester meines Freundes liebt sie!!
    Aber irgendwie verbrenne ich mir bei meinem Rezept immer nur die Finger und schlussendlich haben sie keine schöne Form!
    Werd mal deines Testen! ;-)

    AntwortenLöschen