Dienstag, 1. Mai 2012

creadienstag

Wie (ganz genau) wird Framilonband mit der Overlock genutzt? Läuft es einfach mit oder muss man es etwas dehnen? Was passiert wenn man es unters Messer kriegt? Gibt es irgendeinen Trick? :-D
Google says: How (exactly) Framilonband is used with a serger? Does it or does it simply with a little stretch? What happens when it gets under the knife? Is there some trick? :-D



Mehr Dienstagprojekte findet ihr hier. Meines verlinke ich erst, wenn ich etwas weiter bin. ;-)

Kommentare:

  1. ich näh das vorher mit der normalen maschine und längstem stich unter dehnung auf die nahtzugabe (vielleicht ein bisschen von der kante weg), dann ist es schön verteilt und unter der overlock passiert nix, liebe grüße und viel spaß beim nähen, sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Tipp. Es ging sogar ohne es vorher aufzunähen. :-)

      Löschen
  2. Ich lasse es gleich unter der Ovi mitlaufen, etwas gedehnt. Reinschneiden sollte man nicht, aber wenn es trotzdem passiert, passiert auch nichts :-).
    Ich kann mein Messer wegklappen, mache ich aber nie.
    lg Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau so habe ich es gemacht. Ging richtig gut! :-) Danke für deinen Tipp.

      Löschen
  3. oh, wo gibt's denn das schwarze Framilonband? Ich hab nur durchsichtiges, das ist sehr rutschig und ich nähe es mit dem Zickzackstich der normalen Nähmaschine fest.

    liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja...RICHTIGES Framilon ist das wohl auch nicht. Ich habe es in meinem Jersey Paradies (vor Ort) gekauft, dort gibt es auch alles mögliche an Wäschezubehör.

      Löschen