Mittwoch, 2. Mai 2012

Me Made Mittwoch

Ich mache mal wieder mit beim MMM und zeige euch.... taadaaa:
Google: I am once again with the MMM and show you .... taadaaa:

Tunika Onion 2022, Hose von hier.

Eine Knotentunika. Ich habe zum ersten Mal das Rückenteil nicht gedoppelt und zum ersten mal Framilonband verwendet. Beides hat gut geklappt und sieht sauber aus. ich bin gespannt wie das Framilon sich auswirkt. Leider muss ich euch nämlich berichten, dass einige meiner "frühen" Knotenkleider völlig die Form verloren haben und ich sie kaum noch anziehen kann. :-( Die Schultern sind völlig ausgeleiert und der Rückenausschnitt ebenso.
Google: A knot tunic. I have for the first time the back is not duplicated and used for the first time Framilonband. Both get worked out and it looks clean. I am curious how does this affect the Framilon. I'm sorry to tell you about that is that some of my "early" nodes dresses have completely lost the form and I can barely dress. :-( The shoulders are completely worn out and cut back as well.


Die Passform ist also prima, aber trotzdem habe ich mich wieder umgezogen. Ich gefalle mir in den Punkten nicht. Näää... geht gar nicht.
Google: The fit is so great, but still I've moved again. I did not like in the points. No way ... does not work.


Wer heute sonst noch selbst gemachtes trägt oder wieder abgelegt hat... ;-) findet ihr wie immer bei Cat.

Google: Whoever else is wearing homemade or has filed again ... ;-) Found as usual in Cat.

Kommentare:

  1. Oh ja das kenne ich, man stellt sich das Teil aus genau dem Stoff so schön vor und wenn man es dann trägt geht´s gar nicht....
    Ich habe ja bis jetzt nur ein einziges Knotenkleid genäht (da ging es mir übrigens auch so, steht mir einfach nicht) und da ist mir der hintere Ausschnitt auch total ausgeleiert, eine Riesenbeule... sieht schlimm aus. Ich hab allerdings gedacht wenn man es doppelt geht das besser... Man lernt nie aus ;)

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh, nicht doch - die punkte sind so schön! Ich habe heute auch welche an ;-)

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ein unverwüstlicher Schnitt. Egal wie, irgendwie sieht's immer gut aus!
    Schade, dass deine anderen Knotenteile die Form verloren haben!
    Auf den Framilon-Bericht bin ich gespannt, das habe ich noch nie benutzt - glaube ich...
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  4. och schade, dass es dir nicht so gefällt! Ich finde es sieht klasse an dir aus, aber ich stehe auch auf Punkte :D

    AntwortenLöschen
  5. Die Tunika sieht wieder einmal toll aus!

    Ich hätte da eine Frage zu diesem Framiloband - das ist doch ein Gummiband, welches zur Fixierung dient oder habe ich das falsch gelesen? Wie näht man das an? Auf Spannung? oder 1/1 zum Stoff? WEnn ich es auf Spannung nähe, wird das dann nicht kräuselig? Wäre für einen Ausschnitt ja nicht so passend oder denke ich jetzt falsch?

    Würde mich sehr freuen, wenn Du Licht ins Dunkle bringen könntest!

    Lieben Dank und einen wunderschönen Frühlingstag!

    Grüßle
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es dient dazu bei elastischen Teilen die Nähte elastisch zu halten, aber am ausleiern zu hindern.Ich habe das Band leicht gedehnt angenäht.

      Löschen
  6. Ja, Punkte an sich selbst sind etwas gewöhnungsbedürftig; aber so als Tunika sehr schön!
    Damit die Schultern nicht ausleihern, nehme ich undehnbares, am einfachsten und schnellsten einen Shirtstreifen entgegen der Dehnung und nähe diesen mit ein (gibt auch ein spezielles schmales Mitnähband dazu).
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  7. also ich mag punkte! vielleicht probierst du es ja nochmal. wäre doch zu schade!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  8. Framilonband, ich erinnere mich, wie ich vor 2 Jahren bei meinem ersten Nähprojekt auf der Suche war und die Karstadt Fachverkäuferin und ich keine Ahnung hatten, was das ist. Ottobre sah es vor. Knotenkleider sehen immer so schön aus, aber sie scheinen ja a) nicht jedem zu stehen und nun auch noch b) evtl. auszuleiern. Ich habe bisher noch keins genäht. LG anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Ausleiern ist sehr Stoffabhängig. Und dass ich alles in den Trockner werfe... *hüstel* ist sicher auch nicht von Vorteil. ;-)

      Löschen
  9. ohhhh wie schade! ich finds so richtig schön!!!!

    lg einchen

    AntwortenLöschen
  10. Mooooooment! Die Punkte stehen dir gut, finde ich, sind so schön frisch! Wie wäre es, wenn du zum Outfit einen roten Farbtupfer kombinierst, z.B. rote Schuhe oder ein rotes Shirt darunter? Im Hintergrund des Fotos ist etwas rotes zu sehen, da dachte ich mir, mmmh, das passt aber gut...

    Wie immer du dich entscheidest, ich wünsch dir einen herrlich sonnigen Tag!
    Grüße aus Hamburg von Hella

    AntwortenLöschen
  11. Punkte wären jetzt auch nicht unbedingt meins, aber das mit dem Framilonband ist ein sehr guter Hinweis...Entzückt von Deiner Tunika mit den Stickereien habe ich mir nämlich gleich den Onion Schnitt, die Ottobre (die brauchen 3 Wochen für den Versand!) für das Unterkleid und natürlich einen schönen Jersey organisiert und da wäre es doch total schade, wenn es dann ausleiert (bei mir wandert übrigens auch alles in den Trockner:-)). Vielen Dank für Deine tollen Anregungen und VLG Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Oh PUNKTE!!! Wie schön :-) (eigentlich musste dazu mal ne blue Jeans anziehen!)

    Ich würde ja einen Beleg nähen. Da am Rückenteil. Glaub ich.

    Und überhaupt muss ich dieses Knotenkleid endlich mal ausprobieren. Meine "Arbeitsfreundin" hat diese Kleider auch ständig an.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  13. Was eine schöne Tunika, ich hab neulich auch meine Framilon-Premiere gehabt und man kann damit sogar wunderbar Jersey raffen ;-) Das Ergebnis gibts wohl nächste Woche beim MMM.

    LG Mila

    AntwortenLöschen