Montag, 21. Mai 2012

Today: Flower Monday?

Blümchen Monat Mai

Ich versuche gegen trübe Gedanken anzunähen und zu arbeiten. Mal klappts gut, mal weniger. Gestern habe ich Blümchen vernäht. Blümchen sind bei mir natürlich Rosen. :-) Meike hatte die Idee und sammelt viele schöne Blümchen-Sachen jeden Montag im Mai hier.
Google: I try to sew with gloomy thoughts and work. Klappts good time, sometimes less. Yesterday I sewed Blümche. Flowers are on course roses. :-) Meike had the idea of ​​collecting many beautiful flowers and stuff every Monday in May.


 


Ich habe mal wieder einen Beitrag für die 2022 Knotenkleid Selbsthilfe Gruppe genäht. Diesmal wieder als Kleid.
I made again a contribution for the 2022 node dress self-help group. This time again as a dress.

Was sind Blümchen Stoffe für mich? Ich mag es nicht allzu groß gemustert. Muster finde ich generell schwierig bei Kleidung für mich. An anderen finde ich sie ganz oft sehr toll. Bei diesem Kleid hatte ich das Gefühl ich muss das Feminine durch die Streifen etwas abmildern. Was ich SEHR mag sind Strickjacken, in jeder Form und Länge. Zu diesem Kleid trage ich eine kurze braune Strickjacke mit 3/4 Ärmeln.  Das passt für mich und ich fühle mich stimmig. ;-)

What is floral fabrics for me? I figured it might not too large. I think in general difficult to model clothes for me. On the other hand I find it quite often very great. In this dress, I felt I must soften the feminine through the strips slightly. What I like are VERY cardigans in every shape and length. For this dress I'm wearing a short brown cardigan with 3/4 sleeves. The fit for me and I feel coherent. ;-)

Kommentare:

  1. Schöner Stoff, hübsches Kleid. Ich mag besonders den Ringelstreifen am Saum.
    Gruß, Mirabell

    AntwortenLöschen
  2. Ein Mitglied der Knotenkleidselbsthilfegruppe sagt: Schick geworden :)))

    Sonnigen Gruß,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  3. Ein Mitglied der Knotenkleidselbsthilfegruppe sagt: Schick geworden :))))

    Wie sitzen die Onion 2022-er bei dir hinten ? Gerade bei meinem letzten Knotenkleid habe ich hinten ein zuviel-Stoff-Problem.

    Sonnigen Gruß,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kommt es sicher auf die Figur und die Rundungen an. Ich weiß dass zierliche Frauen hinten gerne Abnäher machen, statt zu kräuseln. Ich kürze das obere Rückenteil meist um ein paar cm, dann ist es für mich perfekt.
      Liebe Grüße, Smila

      Löschen
  4. Oh süß!!! Und du hast da Streifenärmel dran? Das find ich richtig toll!!!

    Und diese Kombi ist ja eher ungewöhnlich für dich. Find ich klasse, dass du es gewagt hast! Und jetzt ganz oft anziehen, das sieht toll an dir aus!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Ich finds wunderschön !! mit den kleinen streifen an Ärmel und Saum auch "etwas sportlich". Toll abgerundet mit Deinen Schuhen.
    Viele Grüsse, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Ringel als " zu-süß-Schutz" und gegen zuviel Blümekes hilft famos. Genau die richtige Mischung. Ach ja, und eigentlich ist es ja nur so, dass man selbst zu kriitisch ist, weil man ein bestimmtes Bild von sich hat. Nur Mut, du wirst das richtige Maß schon finden. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie hübsch! Und deinen Ringelabschluss mag ich besonders gern (mal ganz abgesehen von den roten Schuhen!!!) Herzlich, Anja

    AntwortenLöschen
  8. Gefällt mir ebenfalls sehr gut, auch gerade die Ringel! Sonst wärs mir glaub ich zu romantisch...

    Will auch bald (endlich mal, nachdem die Vor-Schwangrschaftsfigur so langsam wieder da ist) ein Knotenkleid nähen, daher bin ich seeeehr interessiert an euren Erfahrungen in der Selbsthilfegruppe ;-)

    Viele Grüße vom Frollein

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein tolles Kleid und die Ringel finde ich perfekt dazu!
    *neid*
    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  10. Das ist total schön alles zusammen, die Ringel zu den Rosen. Die Farben find ich eh toll. Und den Stoff habe ich leider nur als Popelins, aber den schon rauf und runter vernäht... Super!

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  11. Dieses Kleid und rote Schuhe sollten doch eigentlich ganz gut gegen trübe Gedanken sein!
    Die Idee mit dem "abmildern" kann ich nachvollziehen. Ich habe auch immer den Impuls, unbedingt ein paar Turnschuhe kaufen zu müssen, um Blümchen anzuziehen. Streifen finde ich ne gute Lösung!

    AntwortenLöschen
  12. Ich glaube, jetzt sollte ich auch einmal ein "Knotenkleid" nähen :) Deine Version gefällt mir nämlich ausgesprochen gut, obwohl Röschen sonst nicht so meins sind ... aber mit den Ringeln: schick!

    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Ich hoffe wir können dich heute durch unsere Kommentare zu deinem zauberhaften Kleid ein wenig von deinen trüben Gedanken ablenken.....ach.....und deine bei mir eingetroffenen und ein wenig vernähten Webbänder sind super schön und erweichen mein Herz...echt !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Blümchen-fröhliche Gedanken-Grüße für Dich von einem Blümchen-Fan
    an einem meine-dunkelroten-Pfingstblumen-blühen-so-wunderschön-Montag

    AntwortenLöschen
  15. Hach, schon wieder so ein schönes Knotenkleid! Es wird nicht mehr lang dauern und ich muss mir auch eines nähen.

    Liebste Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
  16. seuftz...iss das schön geworden...ich trau mich einfach an den Schnitt nicht ran, liegt hier und liegt und liegt....

    AntwortenLöschen
  17. Den Knotenkleidschnitt musste ich nach all den tollen Beispielen auch haben - und bis jetzt habe ich mich noch nicht daran gewagt...
    Den Einsatz von Ringeln in Kombi mit den Rosen finde ich klasse - ich hätte glaube ich auch Schwierigkeiten, wenn es nur so "ungebrochen" Blümchen wären. Die Schuhe dazu sind übrigens einfach toll - daran scheitert bei mir oft das Tragen von Kleidern und Röcken...
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schön geknotet:) den Stoff find ich ausgesprochen schick

    AntwortenLöschen
  19. Ist dieser süchtigemachender Stoff aus der Burda?
    Ich habe jetzt schon 2mal(oohhwow!) versucht einen Schnitt zu übertragen aber oft passt das garnicht zu der Größe...Zu Kurz und zu breot kommt meistens dabei raus...Hast du da einen Tipp wie ich da ran gehen kann? Ich wollte mich auch mal von einer Freundin vermessen lassen...Hoffe das hilft.

    Dein Kleid ist auf jedenfall ganz wundervoll und ich wünsche eine schöne Woche.

    Schnulli

    AntwortenLöschen
  20. Hach, witzig, fast so wie meins....
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  21. Das ist dann lustig, hätte gleider Stoff in braun, vernäht...Jüpli entstand.

    AntwortenLöschen
  22. I love that falric!!Really nice way of using it!!!The detail on the bottom makes it all!!

    AntwortenLöschen