Sonntag, 3. Juni 2012

FAQs: Mila

FAQ 

--------------------------------------
Fragen und Antworten


Wie fällt Mila aus? Mila fällt "normal" aus.

Ich habe mich genau an die Maße gehalten, nun scheint mir Mila etwas zu groß bzw. zu klein. Wie kann das sein? Die Abmessungen in der Tabelle können nur Anhaltswerte sein, je nach dem wie elastisch der Stoff ist, fällt das Schnittmuster etwas kleiner bzw. größer aus. Dabei gilt: je elastischer umso größer.

Warum braucht man in jedem Vorderteil ein Loch, reicht nicht eines? Nein, es reicht nicht eines. Durch das erste Loch wird der lange Streifen des Vorderteils gezogen. Das zweite Loch entsteht, wenn man den durchgezogenen Streifen annäht. Ihr könnt sicher sein, dass diese Anleitung von verschiedenen Hobbyschneiderinnen getestet wurde, bevor sie veröffentlicht wurde. Sie funktioniert wirklich. *grins*

Die Naht ist nicht genau unter der Brust, ist das Absicht? Ja, das ist so, je nach Oberweite und Rundungen und je nach Stoff, liegt die Naht etwas auf der unteren Seite der Brust und verschwindet optisch nahezu in den Falten, die der Knoten bildet. Man spürt die naht nicht. Auf den Titelbildern ist das gut zu sehen.

Sieht Mila auch bei einem A-Körbchen schön aus? Ja, finde ich schon. Seht euch diese beiden Designbeispiele an. Hier und hier. Da kann man das ziemlich gut sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen