Dienstag, 8. Januar 2013

clean the mighty mouse

Heute gibt es mal etwas ganz anderes: ein Technik-Tutorial. :)

Mit meinem neuen Rechner kam auch eine neue Maus + Tastatur ins Haus. Die Funktionalität der Magic Maus ist genial. Leider tut mir schon seit einer Woche der Ellenbogen wieder weh. Genau wie es mir bei fast jeder anderen Maus auch ergeht. Fast. Denn die Mighty Maus von Apple ist für mich einfach perfekt. Ich brauche keinerlei "ergonomischen" Schnickschnack.
Leider funktionierte mein Scrollball nicht mehr. Leider eine Krankheit dieser Maus.
Deswegen habe ich sie zerlegt und gereinigt. Ha! Jetzt geht alles wieder einwandfrei. *stolzbin*

Hier zeige ich euch wie das geht.


Google: Today, there is something completely different: a technique tutorial. :)

With my new computer, a new mouse + keyboard came into the house. The functionality of the Magic Mouse is awesome. Unfortunately, I'm already a week since the elbow hurt again. Just like me in almost every other mouse also has been made. Fast. For the Mighty Mouse from Apple is just perfect for me. I need no "ergonomic" frills.
Unfortunately did not work my scroll wheel. Unfortunately, a disease of this mouse.
That's why I disassembled it and cleaned. Ha! Now everything works perfectly again. * stolzbin *

Here I show you how.


Die Patientin
Hier muss geöffnet werden
Vorsichtig mit einem kleinen flachen Schraubenzieher  den Ring ablösen. Er ist verklebt, d.h. man braucht etwas Geduld und vorsichtige Kraft.
Wenn man nicht aufpasst, könnte einem z.B. das hier passieren. Aber es ist nicht schlimm, denn dieser Ring wird später wird geklebt.
Nun mit einen Schraubenzieher den Boden abhebeln.
Unter dieser Abdeckung ist die Kugel.
Jetzt braucht man einen sehr kleinen Kreuzschlitz-Schraubenzieher. Bitte nichts anderes, sonst gehen die Schrauben kaputt. Die Schrauben aufdrehen und zur Seite legen. Sie sind übrigens magnetisch. Das ist ziemlich praktisch.
Da ist sie! :)
Zerlegt. Nun wird alles sorgfältig gereinigt. Am besten mit Isopropanol.
So! Und nun wieder zusammensetzen und zu schrauben.
Klack!

Und nun wird der Ring wieder aufgeklebt. Mein Klebstoff ist NICHT geeignet, da er gelb ist. Den Kleber nur an einigen Punkten mit einem Zahnstocher auftragen.
Fertig!

Kommentare:

  1. ...werde ich meinem Patienten mal zeigen ;o)))
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Huch- meine Magic Mouse hat so einen Dreckfängernippelrolldingsbums gar nicht.
    Anfangs zweifelte ich, ob man mit so einer Flunder überhaupt vernünftig arbeiten kann (wo es doch unzählige fast schon kompliziert ergonomisch geformte Teile gibt) Aber geht super und das obwohl ich noch gar nicht alle Funktionsmöglichkeiten nutze (ich vergesse immer zu Wischen um zu Blättern ;)

    Und noch was tolles- meine hat kein Kabel und geht auch ohne zusätzliches Mousepad einfach auf der Schreibtischunterlage.

    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. *seufz*
    Jaja-das lies mein Leseverständnis sehr zu wünschen übrig...
    Das ist die Mighty Mouse- und die verträgst Du besser als Deine neue Magic Mouse. Nun habe ich es auch verstanden :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ute! Das liegt daran, dass es eine ganz andere Maus ist. ;) Mit der Magic Mouse habe ich leider auch Ellenbogen Probleme. Nur mit der Mighty Mouse nicht, deshalb die Aktion.

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  5. viellen dank für die anleitung ! wenn denn
    die erste "hemmschwelle" (geklebter ring)
    überwunden ist ... ;-)

    viele ♥-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  6. hätte ich mich nie getraut....allergrößten Respekt...glg emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Risiko war überschaubar, denn ich habe die gleiche Maus noch einmal in der Schublade. ;) Die ist dann als nächstes dran. Hehe.

      Löschen
  7. Was bin ich froh, dass ich einen Trackball habe. Der ist gesund und muss nicht sauber gemacht werden.:-)))

    liebe Grüße
    Indidrasil

    AntwortenLöschen
  8. hach, sind wir nicht alle ein bisschen friedensnobelpreisträger?
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  9. Wui, selbst ist die Frau! Was du nicht alles kannst?! glg Petra

    AntwortenLöschen