Freitag, 18. Januar 2013

luxury problem

         Bildquellen: Onion und Knipmode



Kommentare:

  1. Ich finde das Knipkleid auch sehr interesant ;o)))
    > die Dots sind zu schön und der rote S....
    ich freu mich
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mir den Stoff sooo gut als knotenkleid vorstellen, das andere kenne ich leider nicht ;)

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefallen auch beide Schnitte sehr gut, ich hatte bei den Dots auch zuerst an ein Knotenkleid gedacht...
    Also, Du könntest alle beid nähen oder Du würdest das eine oder das andere nähen und ich nähe eben dann das andere oder das eine und dann wird sich zeigen, welcher Schnitt sich mit dem Stoff besser macht *lach*
    Hach, ich bin so sehr gespannt, denn mir schwebte ja auch ein Kleid aus diesem Stoff vor, aber wenn Du nun eines nähst, dann kann ich sehen, wie es angezogen aussieht und das finde ich gut!
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  4. der Stoff ist ja auch toll und das Knotenkleid auch,aber das hat man schon so oft gesehen...von daher würde ich das Model aus der Knipmode nehmen;)) GLG Adelheid

    AntwortenLöschen
  5. Aber das Knotenkleid steht Dir so gut, das andere habe ich noch nicht gesehen, ich bin sehr gespannt, ich würde gerne auch mal sowas machen und schau es mir bei Dir nochmal an

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe gerade das Knip-Kleid genäht (und würde es auch mal zeigen, falls ich jemanden zum Fotographieren finde ;-) ) und kann es nur empfehlen. Fällt aber groß aus, also ggf eine Nummer kleiner nähen. Beim Ausschnitt sitzt bei dem Kleid soweit alles prima! Viele Liebe Grüsse vom Frollein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Das würde ich gerne sehen. Dürfte ich dich im Fall der Fälle ausfragen, was die Anleitung angeht? Und wie groß bist du? Ich habe gelesen, dass die Knipmode von 1,72 ausgeht.

      Löschen
  7. Ich würde das Knip nehmen, das sieht sehr interessant aus :)

    Der Stoff ist WUNDERSCHÖN! Habe gerade eben erst einen Deiner Stoffe vernäht :)

    LG
    Stephanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui! Welchen hast du vernäht? Und was hast du daraus gemacht? *neugierigbin*

      Löschen
  8. Ich bin für das Knipkleid, mal etwas anderes

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen!
    Der Stoff ist wunderschön. Ich glaube ich tendiere zum Knotenkleid.

    Ein schönes Wochenende
    L.G. Ute

    AntwortenLöschen
  10. das knipkleid ist toll ! wenn du dich dafür entscheidest, empfehle ich dir aber, entgegen der anleitung, das vorderteil zu doppeln, denn die nummer mit den belegen ist bei jersey nicht so der knaller. wir könnten dann im partnerlook gehen, ich habe den stoff auch für eine weitere knip-ausführung geordert....

    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
  11. Ohhh roooot... MEINE Farbe! Ich muß nachher mal gucken, ob ich den Stoff schon irgendwo in DE bekomme.

    Das Knipkleid finde ich superschön, leider habe ich noch keinen gefunden, der die Anleitung/das Heft abgeben möchte... könnte ich mir mit dem roten Stoff supergut vorstellen!

    Ich bin schon sehr gespannt, wie Du Dich entscheidest! Es wird sicherlich toll aussehen!

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Smila,
    ich tendiere ebenfalls zum Knotenkleid. Deine Stoffe in der Rotvariante sind sehr schön ;).
    Viele liebe Grüße...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde, Du solltest eins in Größe 44 nähen, am besten das Knotenkleid. Und dann feststellen, dass es Dir leider zu groß ist und Du es unbedingt mir verkaufen musst.... *Luftschloss bau* (Ach Mensch, ich brauche einfach mal Zeit und Muße, ich bin immer so fasziniert, wenn ich Dein Blog lese, und das mache ich seit Jahren schon, könnte sogar von Anbeginn an sein) - alles so schön. Aber ich kann bisher nicht mal einen Faden in meine olle Maschine einfädeln... und ich hab auch noch so abartig viel Wolle hier rumfliegen, die erst mal verstrickt werden müsste und ach und weh...) ähm. Sorry.

    Also liebe Smila, ich glaube, ich würde das untere nähen. Und wenn das "irgendwie" geht, glaube ich, ich würde die "Rüschen" nicht festnähen und enden lassen, sondern sie am Rücken verknoten. Oder irgendwie eine Lösung, wo das so aussieht, als wäre es so. Ich hatte mal ein Kleid, das genau so war, und das sah einfach toll aus.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Smila,

    ich finde, Du solltest ein Knotenkleid nähen und versehentlich die Größe 44 erwischen, feststellen, dass es Dir leider viel zu groß ist und es an mich verkaufen *träum* *Luftschloss bau*....

    Vielleicht das Knipkleid? Was mir gefallen würde, wäre, dass die Bahnen einfach noch verlängert würden um sie am Rücken zu knoten. So ein Kleid hatte ich mal (da war das in der Taille gefaked, einfach noch mal angenäht), das gefiel mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  15. Das hat man davon, wenn zwischendurch der Browser abstürzt - sieht jetzt ein bisschen trottelig aus, was ich da oben zweimal geschrieben habe ;-)
    Aber ich sollte öfter meinen Google-Account hernehmen, das Bild mit der kleinen Saskia in Matschklamotten und Feenkostüm ist einfach zu niedlich. Jetzt ist sie schon mehr als doppelt so alt...

    AntwortenLöschen