Mittwoch, 23. Januar 2013

MMM {2013 #3}


Warum schon wieder ein Knotenkleid? Der Hauptgrund ist: mir steht dieser Schnitt. Klingt das doof, wenn man das einfach so von sich selbst behauptet? Aber es ist so: Er unterstreicht meine Vorzüge und kaschiert die Schwächen. Er ist feminin und bequem. Und man ist damit angezogen. Ein Jerseykleid könnte ja auch ein Sack sein oder sehr nach Nachthemd aussehen...
Why yet another knot dress? The main reason is: this is my cut. Does that sound stupid if you just like the claims to be? But the fact is: It highlights my strengths and weaknesses of the laminated. It is feminine and comfortable. And you are wearing it. A jersey dress could even be a blind or very look after nightgown ...

Ich ändere inzwischen ein paar Dinge ab, damit es richtig passt. Hier habe ich das bebildert und beschrieben.
I change now from a few things to make it fit properly. Here I have described and illustrated the.


Schnittmuster: Onion 2022 (Ich weiß nicht, wo es ihn noch gibt, bitte fragt Frau Google.)
Änderungen: Hier
Stoff: Stretch-Jersey GOTS Dotties red, Lillestoff

Wer sehen möchte welche Frauen noch Selbstgemachtes tragen findet sie im MMM-Blog.
Who wants to see that women still bear Homemade she finds in the MMM blog.

All translations by Google.

Kommentare:

  1. Na klasse!! Ein bunter Farbklecks im Winter. Das Kleid steht dir wirklich hervorragend - am Freitag durfte ich dich ja in einer anderen Farbvariante bewundern (war übrigens auch sehr sehr hübsch!). Der Stoff ist echt der Knaller und ich kann mir vorstellen,dass bald noch viel mehr Damen (und sicher auch Kinder) damit durch die Welt flanieren werden.

    Genieße den Tag und alles Gute für dich!

    Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Du siehst toll aus, der Stoff ist perfekt für das
    Knotenkleid, ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Die Entstehung habe ich verfolgt, aber dabei nicht geahnt, was herauskommen würde... Dieser Tag kann nur gelingen!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  4. Ein Traum! Ich hab den Schnitt noch vor einiger Zeit bei dawanda gefunden, ihn aber noch nicht genäht! Folgt sicher noch! Und nach einem Probeknotenkleid, werde ich sicher deine Stoffe nehmen! Herrlich!
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Du triffst es auf den Punkt, das Knotenkleid steht Dir ausgezeichnet. Wunderschöner Stoff. Die Paßform ist super, das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sooo viele diesen Schnitt lieben, ich eingenommen, einen schönen Tag Dir, Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann nur beipflichten, der Schnitt steht dir super! Den Stoff finde ich auch toll.
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Ich glaube ich muss doch auch mal anfangen mir Kleidung zu nähen! Sieht das toll aus...
    Lieben Gruß
    Lisa

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    die Kombi sieht super aus. Echt schön geworden.
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  9. Deins sieht eindeutig schicker aus! ;) (Meins ist aus einem Strickstoff, keine Ahnung welche Zusammensetzung, ich schätze einige Polyester-Tierchen, so wie meine Haare fliegen, dafür nur 13,80 für 2,30 ;))

    Ich habe den Bogen unter der Brust nach unten gezogen, bei G Körbchen ist das leider bei allen Schnittmustern notwendig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, preislich kann ich da nicht mithalten, aber dafür ich der Lillestoff unschlagbar in Qualität und Farbe. (Und eigenes Design zu verarbeiten macht richtig glücklich. ) :)

      Löschen
  10. Wunderschön!!!
    Steht Dir ausgezeichnet meine Liebe
    Ich freu mich schon, wenn ich Samstag mein Packerle bekomme
    > hauptsache, ich trau mich dann auch anzuschneiden
    Anschneidephobie!!!
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  11. Es steht dir aber auch wirklich gut.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Hallo !
    Ich warte gerade auch auf diesen Schnitt, und stehe bereits in den Startlöchern erst mal eine Basic Version in schwarz(ist das langweilig?) zu nähen.Dir steht das Kleid ausgezeichnet und ich "liebäugle" auch mit Deinem Stoff, der ist echt toll!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Nein,wo Du recht hast,hast Du recht...steht Dir wunderbar!Und wieso immer andere Schnitte ausprobieren wenn der Eine so stimmt.Die Stoffwahl ist auch wunderschön,würde mir auch voll gefallen :)
    Herzliche Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  14. Tolles Kleid, toller Stoff in Gute-Laune-Farbe - steht dir hervorragend. Und, ja, ich finde, das darf man ruhig auch von sich sagen. 'Man' mäkelt ja durchaus auch mal öffentlich an sich selbst herum.

    AntwortenLöschen
  15. Supertoll! Klasse Farbe! Danke für die bebilderte Anleitung.
    LG
    Frauke

    AntwortenLöschen
  16. schick, schick! und nein, gar nicht eingebildet. ist doch toll, wenn man den perfekten schnitt für sich findet! ich bin noch am suchen...

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  17. Mensch jetzt hab ich schon so oft dein Knotenkleid bewundert. Jetzt muß ich dich doch mal fragen. Wie ist denn das wenn man halt (aufgrund eines massiven Hohlkreuzes) so ein schönen Bäuchlein vor sich herträgt. Ich hab da immer Probleme. Oft seh ich in Kleidern wie schwanger aus und muß mir das dann auch anhören. Aber mir gefällt das Kleid soooo gut. Wenn das jetzt noch meine Problemzone kaschieren würde wäre das natürlich der Hammer. Tut es das?

    Liebste Grüße

    Siva

    AntwortenLöschen
  18. Der Stoff ist einfach wundervoll!! Ich bin total verliebt in das schöne Rot.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  19. Toll, sehr schönes Kleid in herrlichem Rot, steht dir excellent ;0) ... und wenn es dir passt wie angegossen, dann näh dir noch mehr davon!
    Hab vorige Woche auch diesen Schnitt genäht, und muss beim nächste, was es definitiv geben wird, auch einige Änderungen vornehmen.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  20. Tolles Kleid! Und wenn man sich drin wohlfühl darf man sich so viele Knotenkleider nähen, wie man will :)))

    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  21. Was für ein super Stoff. Das Kleid ist super!!!

    AntwortenLöschen
  22. Boah! Ein toller Stoff und wirklich sehr schönes Kleid, besonders bei so grauem Wetter!
    Bzgl. des Knipkleids: Die Anleitung braucht man eigentlich nicht, das ganze ist relativ selbst erklärend. Die Größen bei Knip sind immer großzügig, ich habe den Eindruck holländische Frauen sind im Mittel etwas größer und breiter in den Schultern als der deutsche Durchschnitt - aber man sieht auch an den Models im Heft immer, dass die Kleider eher locker sitzen. Ich hab das Kleid inzwischen nochmal genäht und dabei jeweils vorn und hinten im Bruch 2 cm weggelassen, das passte gut.
    Das Oberteil vorn zu doppeln wäre sicher keine schlechte Idee, auch das ist sehr Knip-typisch, die haben immer so labberige Jersey-Belege. Ich hab mir angewöhnt, die mit einer zweiten Naht parallel zum Ausschnitt von außen festzusteppen und finde das bei gemustertem Stoff auch eine durchaus gangbare Lösung.
    Keine gute Lösung hab ich bisher für die Befestigung der Drapierbänder. In der Anleitung ist vorgesehen, sie in der Ärmelnaht mitzufassen, das sitzt gut, zieht aber auf Dauer unschön an dieser Naht. Viele Bloggerinnen kürzen die Bänder und nähen sie direkt innen parallel zum Ausschnitt fest - hab ich jetzt auch mal probiert und sitzt schlechter. Vielleicht würde Nahtband in der Ärmelnaht helfen... ich tendiere eher zur Kniplösung mit der Ärmelnaht, vor allem, weil dann der Ausschnitt weniger "klafft".
    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank für deine ausführliche Antwort.👍😀❤

      Löschen
  23. Ich find Knotenkleider auch superschön und bei Dir besonders! Habe den Schnitt von Schnittquelle und habe gerade eins aus Romanitjersey in Arbeit. Eine Kräuselung gibt es da an den "Unterteilen" nicht, obwohl ich gern welche hätte.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht bei Romanit ganz gut, die fehlende Kräuselung, meine ich?

      Löschen
  24. Ich finde den Schnitt total Klasse, jedoch mag das an mir Pummelchen sicher nicht so vorteilhaft ausschauen - leider!! Dir steht das super aber du hast auch ein *eiles Figürchen!!! *kicher
    lg aylin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö...das ist ja das Tolle an diesem Schnitt: Er passt fast für jede Figur. Ich habe letztes Jahr noch ein wenig mehr gewogen, um genau zu sein, habe ich die Knotenkleider ca. 1 1/2 Größen größer genäht und mich sehr wohl darin gefühlt. (und ich bin dicker, als es auf den Bildern aussieht, die Kombination aus Handykamera und Spiegel lässt mich locker 5 kg leichter aussehen. Ehrlich!)

      Löschen
  25. Stoff und Schnitt perfekt kombiniert! Die Farbe macht auf jeden Fall schon mal Laune auf Sommer! Okay, Frühling, ich will ja nicht zu viel auf einmal verlangen!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  26. Sehr schickt und ein sehr schöner Farbklecks! Toll geworden. Ich muss mich wohl auch mal an so ein Knotenkleid wagen!

    Viele Grüße, F.T.

    AntwortenLöschen