Dienstag, 9. April 2013

Creadienstag! Tutorial: How to make an ironbound cover

Wie mache ich einen Bügelbrettbezug?

Ich bügele fast jeden Tag. Deswegen steht das Bügelbrett nicht im Schrank, sondern im Flur, meist ausgeklappt. Der Bezug sieht einfach nicht mehr schön aus und lässt sich auch nicht mehr sauber waschen.


Also muss ein neuer her. :)
Da es so offen herumsteht, suche ich einen ganz besonderen Lieblingsstoff aus. Meinen. :D
Di brauchst also: Stoff, etwas größer als dein alter Bezug und Gummiband oder Schnur.


Und los geht es: Nimm den alten Bezug ab und bügle ihn sorgfältig. Falte den Stoff und den alten Bezug längs und schneide mit gut 2 cm Zugabe zu.


Versäubere den Bezug ringsherum.


Nun falte den Stoff 1,5 cm um, stecke ihn fest und bügle die Kante.




Nun nähe den Tunnel mit . Lass an einer Stelle eine Öffnung damit das Gummiband eingezogen werden kann.


Jetzt musst du nur noch das Gummiband Oder eine Schnur einziehen.


Natürlich kann man auch ein wenig dekorieren....


Das war es auch schon. Jetzt kannst du dein Bügelbrett neu einkleiden.


Viel Spaß beim Nachnähen. :)



Wer heute am Creadienstag auch kreativ ist/war hat Anke hier gesammelt. Ich bin da mal stöbern. ;)


Kommentare:

  1. Das bringt den Frühling in die Bügelecke. Hätte meine auch mal nötig! ;-)

    die Idee mit dem Gummi gefällt mir.

    Danke für deinen Beitrag

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hach, was so ein schöner Stoff aus einem schnöden Bügelbrett macht. Toll!!
    Ich glaub ich muss doch zum Stoffmarkt! :)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hach, was so ein schöner Stoff aus einem schnöden Bügelbrett macht. Toll!!
    Ich glaub ich muss doch zum Stoffmarkt! :)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    danke - das wird eines meiner nächsten Projekte, denn mein Bügelbrettbezug sieht schon fürchterlich aus.

    liebe Grüße aus Wien,
    Judith

    AntwortenLöschen
  5. Super, ist bei mir auch mehr als dringend nötig, danke für den Anstoss :)
    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. ui, der Bezug sieht aber toll aus!!! Und dank Anleitung muss ich das auch einfach mal probieren damit mein alter schäbiger Bügelbrettbezug mal verschwindet ;-)

    Liebe Grüße, Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    super Idee.Hab mir letzte Woche erst bei Disconter einen Bezug gekauft und beim Aufziehen gemerkt, das die Blumen falsch rum sind. Der nächste Bezug wird jetzt dann auch selbst genäht.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. ha! dann hatte ich neulich ja doch richtig getippt :)
    schön geworden. und auf so einem schönen stoff bügelt es sich gleich besser :)
    lg einchen

    AntwortenLöschen
  9. megaklasse..lieben dank für´s zeigen..werd ich mir merken..
    glg sabine

    AntwortenLöschen
  10. Genau die Idee hatte ich gestern beim einkaufen, als ich über dieses Ersatzpolster gestolpert bin auch...
    > Toll umgesetzt, da macht es sicherlich gleich mehr spaß!!!
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Bilder, habe mir auch schon oft die allerhübschesten Bezüge selbstgenäht, nur leider gehts bei mir beim Bügeln immer etwas "brenzlig" zu und nach kurzer Zeit siehts dann wieder aus wie geräucherter Scheuerhader... :)
    Ich nehm`halt die "billigen" von diversen Anbietern, manchmal gönne ich mir auch die hübschen von TCHIB... , aber mir ist die Arbeit mittlerweile zu schade für solch "DesignerBügelbretter"... :)
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  12. Ooohh super
    ich brauche eh ganz dringend ein neues :-)
    glg

    AntwortenLöschen
  13. Danke!!das habe ich schon länger im Kopf und werde es jetzt echt mal bald in Angriff nehmen!!Deinen Lieblingsstoff habe ich auch und mag ihn auch total gerne!!:)!!LG Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Bügeltischbezüge!Damit macht Bügeln bestimmt viel mehr Spaß!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Super DANKE. Mein Bügelbrett hat es auch bitter nötig. Mal sehen ob ich ein schönes Stöffchen finde.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  16. daaaaankeschöööön....ich glaub meins braucht auch ein neues kleid!!!

    AntwortenLöschen
  17. Dein Bügelbrett im neuen Look sieht schon seeehr fein aus. Obwohl ich zugeben muss, dass ich mich schwer tun würde, einen Lieblingsstoff für so viel Bügelbrett zu opfern. Aber bei mir liegen Stoffe sowieso ewig im Schrank, bis ich mich mal dazu durchringen kann, sie anzuschneiden.
    Einen lieben Gruß von Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Doch, wenn ich es jeden Tag angucken muss, es direkt vor der Tür des Ateliers steht, dann MUSS es ein schöner Stoff sein.

      Löschen
  18. Lach, das steht auch auf meiner Nähliste, ich konnte mich bisher bloss noch nicht für einen Stoff entscheiden. Die Idee mit dem Gummi finde ich super, so sitzt der Bezug echt super.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Danke! So etwas nützliches muss ich dringend auch mal nähen!

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ne Suuuuuper Idee ich hole mein Bügelbrett so ungern aus dem schrank....Und ich glaube gefühlte 5 m Rosalistoff liegen hier uach noch rum ;)

    Liebe Grüße,

    Nina

    AntwortenLöschen
  21. wiiieeee lange hab ich das schon vor, jedoch noch nie gemacht... aber das ist jetzt ein toller ansporn und das bügelbrett sieht wirklich toll aus. das muss ich jetzt echt such mal in angriff nehmen :-))

    grüessli
    katja

    AntwortenLöschen
  22. danke...
    ich spielte schon lange mit dem gedanken einen neuen bügelbezug zu nähen, war aber zu faul ein schnittmuster zu zeichnen. deine methode gefällt mir sehr gut und sieht schnell aus. wird ich sicher bald mal ausprobieren.
    herzliche grüsse Eve

    AntwortenLöschen
  23. Da macht das Bügeln aber echt wieder Spaß...;-) Vielleicht sollte ich mir auch einen neuen Bezug nähen...eventuell macht mir das Bügeln auch mehr Freude, denn das gehört nicht gerade zu meinen Lieblingsbeschäftigungen....:-)

    Ist aber wirklich schön geworden...

    LG
    sandra

    AntwortenLöschen
  24. Vielen Danbk für die schöne Erklärung. Ich freue mich schon auf meinen neuen Bezug. LG von Rana

    AntwortenLöschen