Freitag, 6. September 2013

Munich Fabric Start, Review


Ich habe einige Jahre in München gelebt, aber irgendwie hatte ich völlig vergessen, wie es in einer Großstadt ist. *lach* Ich habe mich ein wenig verfahren. Die Kombination von Überforderung und veraltetem Navi war nicht gerade hilfreich im Großstadtverkehr. *ggg*
Die Fabricstart war interessant, das wichtigste waren aber die Kontakte. Ich habe Menschen getroffen, die ich schon lange "kenne" und denen ich nun zum ersten mal gegenüber stand. Und Menschen wieder getroffen, die ich viel öfter sehen sollte. Es war sehr schön mit euch. Auf bald!
Hier ein paar kleine Eindrücke meines Trips:


noch schnell tanken und dann geht´s los.

eines meiner Ziele: Ludwig Beck, M.A.C. 

Wow! ...ist das voll hier.

einer hat sich schon breit gemacht...
Frühstück
Auf geht's zur Messe.


Organic Selection :))))
Upps! Man darf ja gar nicht knipsen. ;) Immerhin: abgeschnitten habe ich nichts. Hätte ich aber gerne.
Cheers!
Oh... drei Tage schon vorbei.

Und heute leider so...

Halsweh, Kopfweh, BÄH!


Kommentare:

  1. Aha, wie ich an den Bildern sehe bist Du vom Marienplatz durch die Fußgängerzone zum Stachus gelaufen :-)
    Noch eine Station weiter ist mein Büro - ich arbeite am Hauptbahnhof. Und diese Menschenmassen mache ich morgens, mittags und abends mit - sobald ich das Büro verlasse :-(
    Der Nachteil der Großstadt!
    Herzliche Grüße aus München
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Eindrücke. War wie es aussieht ein toller Trip. Gute Besserung auch von mir.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen