Donnerstag, 5. Dezember 2013

RUMS #9 Onion 2047 Kleid



Manche haben es schon gelesen: Ich wurde vom Stoffekontor in Leipzig eingeladen einen Nähkurs zu geben. (am 01.03.2014, weitere Infos direkt über www.stoffekontor.de) Es stehen drei Kleider zur Wahl. Natürlich habe ich alle schon genäht, aber für den Nähkurs habe ich alle drei Kleider noch einmal genäht. :D Hehe, ein ganz schlimmes Opfer. Mein Schrank ist nun gut gefüllt.

Zum RUMS zeige ich euch Kleid Nr. 3. Es ist das Bahnenkleid nach dem Onionschnitt 2047. Ich hatte es schon mal (ohne Bahnen) genäht und hier gezeigt.

Hier nun die Variante aus schwarzem Romanit. Die Nähte sind 3-farbig gecovert.





Ein echtes Wohlfühlkleid. Ich nähe sehr gerne Onion Schnitte, weil diese mir von der Armkugel her perfekt passen. Burda z.B. ist mir oft vom Armausschnitt zu lang, die Armkugel zu hoch. Andere Hersteller machen die Armkugel sehr flach, so dass ich das Wort schon fast falsch dafür finde.
Nach meinem Geschmack ist die Passform immer dann richtig, wenn es unterm Arm keine oder kaum Falten gibt, wenn man den Arm hängen lässt.

So! Und nun genug geschwatzt, jetzt gehe ich mal gucken was heute so alles bei RUMS zu sehen ist.



Kommentare:

  1. Zum Nähkurs werde ich nicht kommen, weil zu weit weg.......aber falls es Dich freut: DEINETWEGEN hab ich mir gestern Abend gleich mal 2 Onion-Schnitte bestellt. Obwohl ich das eigentlich nicht mehr machen wollte.....aber pfeif drauf :D .....ich MUSS endlich so ein Wickelkleid haben!!! ;)
    Du verführst hier jedes Mal wirklich sehr!!! :D
    GGLG
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL! Du bist ja süß! Welche hast du denn bestellt? Das Wickelkleid und … ?

      Löschen
  2. Schönes kuscheliges Kleid!
    Ich hätt ja Lust auf deinen Kurs in Leipzig, mal sehen, obs irgendwie passt.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Schööön! Ich hab die Schnitte auch alle drei hier - aber bisher nur das Knotenkleid genäht - der Nähkurs wär perfekt - aber Leipzig ist einfach zu weit weg. LG von Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Suuuuper!!!!!
    Der Schnitt gefällt mir und das was Du raus gemacht hast noch mehr!!!
    Das werde ich mir nochmal genauer ansehen, denn ich brauche noch einen neuen Kleidschnitt!
    vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich habe übrigens ab der Taille eine Nummer größer genäht, nur so als Info. (ich denke nicht, dass du das brauchst. ;) )

      Löschen
  5. Wie wäre es denn mal mit einem Nähkurs Richtung Süddeutschland, München oder Bodensee?
    Ich wäre auch gerne dabei, aber Leipzig ist zu weit weg!
    LG Beatrix

    AntwortenLöschen
  6. Ja du siehst wir sind inspiriert, ich habe mir nämlich auch gleich die 2022 zugelegt ;-)
    Die dreifarbigen Covernähte sind super, schlicht und gut!
    Viel Spaß und Erfolg bei deinem Kurs :-)
    glG Leene

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschönes Kleid, ich habe den Schnitt auch und werde ihn nun auch mal in Angriff nehmen. Da ich mich auch viel mit Schnitten beschäftige, würde mich interessieren, bei welchen Schnittmustern/herstellern du die Armkugel zu flach findest. Burda geht bei mir auch gar nicht, da kann ich nicht mal bei Jersey mehr den Arm heben.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gibt es gleich mehrere Designer, die schlecht sitzende Schnitte machen. :P Oft sieht man das schon in den Designbeispielen, oft sogar auf dem Cover des Schnittes. Ich gucke mir die Designbeispiele immer sehr genau an, denn oft sieht man da schon, ob ein Schnitt "etwas taugt". Namen möchte ich hier nicht nennen, aber Augen auf, dann sieht man das. :)

      Löschen
    2. Ok, danke. Ja, so mache ich das eigentlich auch. Ist ok, dass du keine Namen nennen möchtest, wollte auch nur meine Erfahrungen vergleichen/bestätigen.
      LG Claudia

      Löschen
  8. Oh das Kleid ist mein Favorit. Schade das ich den Nähkurs nicht besuchen kann. LG Alex

    AntwortenLöschen
  9. ohh wunderschön ..die Covernähte bringen nochmal den AhAeffekt.....
    Ich lieb ja auch die Onion Kleider..obwohl eigentlich hab ich ja immer nur das Knotenkleid genäht ;O)
    DAS muss ich mal ändern....
    Liebste Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Knotenkleid ist einfach unschlagbar. ;)

      Löschen
  10. Wiedermal ein schönes Kleid! Die Idee mit den dreifarbigen Covernähten gefällt mir gut, da bleibt der Blick sicher drauf hängen! Ich mag Onion-Schnitte auch sehr, tolle Passform! Du könntest doch auch mal wohnortnah bei dir einen Nähkurs anbieten, dann hätte ich es nicht so weit ;-)Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  11. s.o. Das ist für 2014 durchaus möglich. :)

    AntwortenLöschen