Donnerstag, 9. Januar 2014

RUMS {2014 #1}

Zum heutigen RUMS-Tag möchte ich etwas über Werkzeug erzählen...

Qualitativ hochwertiges Handwerkszeug ist für Männer eine Selbstverständlichkeit. Ein Bekannte von mir hat einen großen Wohn- und Küchenaccessoires Laden. Sie sagt immer sie freut sich, wenn Männer, die für sich selbst das Kochen entdeckt haben, zum Einkaufen kommen. Die kaufen alles nur vom Feinsten. Die besten Messer, die hochwertigsten Töpfe etc. PP. Frauen sparen. (Zumindest beim Werkzeug.) ;)

Ich liebe hochwertiges Handwerkszeug. Beim Nähen sind das z.B. feine, lange Stecknadeln oder eine richtig gute Schere. Das sind Investitionen, die sich lohnen. Und wir sollten uns das Wert sein. Nachhaltig ist es sowieso! Eine gute Schere hält ewig, wenn sie geschmiedet ist, lässt sie sich schleifen und man trägt etwas weniger zum wachsen der Müllberge bei.

Dass ich ein bekennender Fan von Schminke und Co bin, ist ja vielen schon bekannt. Und auch da liebe ich tolles Handwerkzeug, wie z.B. hochwertige Pinsel um mich "anzumalen".

Google translates: For today's RUMS-day I would like to tell something about tool ...

High quality hand tools is a matter of course for men. A friend of mine has a large living and kitchen accessories store. She always says she is pleased when men who have discovered that cooking for yourself, come to shop. The buy everything at its best. The best knives, the highest quality pots etc. PP. Women save. (At least for the tool.);)

I love high-quality hand tools. When sewing are the example fine, long straight pins or a really good pair of scissors. These are investments that pay off.  And we should be the value. Sustainability it is anyway! A good pair of scissors will last forever if it is forged, it can be sanded and you wear something less to the growing number of waste piles.

That I am an avowed fan of make-up and Co, many is already known. And also because I love great hand tool, such as quality brush around me "to paint".




Ja, die Pinsel sind nicht ganz billig, aber ich habe sie auch nicht alle auf einmal gekauft, sondern über Jahre hinweg. Und ja, ich benutze sie fast alle. :)
Yes, the brushes are not cheap, but I have not bought all at once, but over the years. And yes, I use them almost all. :)

Aufbewahrt werden sie in dieser Rolle:
They are kept in this role:





Wie man so eine Rolle näht, kann man in meinem Buch oder hier auf dem Blog unter free Tutorials nachlesen. (Da ist diese Rolle noch ganz neu und noch nicht so verwaschen, aber bei täglichem Gebrauch passiert das eben.)
Zum RUMS Blog geht es hier entlang.

How to sew a role, you can read under free tutorials in my book or here on the blog. (Since this role is still quite new and not so faded but with daily use that's what happens.)
For RUMS blog is here along.



Kommentare:

  1. Als ich vor 5 Jahren angefangen intensiv zu nähen, habe ich in meiner Elternzeit mein Konto geplündert und richtig Geld ausgegeben, Gute Schere, lange feine Nadeln, die keine Löcher hinterlassen und ganz dünne Köpfe haben, damit das lange Lineal auch drauf liegen kann und die beste Schere, die ich finden konnte. Mein damaliger Mann war entrüstet.

    Ehrlich: ich habe noch all diese Nadeln, die Schere, das Lineal, die Nähmaschine und ich arbeite immer noch damit ... der Mann hat es nicht so lange geschafft es mit mir auszuhalten ;)

    Werkzeug ist wichtig, es erleichtert die Arbeit und macht sie fein und das Genähte zu was besonderem.

    liebsten Gruß Joanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, du hast ja Humor ;-))
      Nein, im Ernst, gutes Werkzeug lohnt sich. Schneide mal mit einer ollen Schere Leder oder versuche mal, mit krummen Stecknadeln zu arbeiten... In der Küche hab ich ein Messer, mit dem ich fast alles schneide.
      LG,
      Kathrin

      Löschen
  2. Ich gebe Dir voll und ganz recht!!!
    Alles kauft man doppelt, denn " was nix kost' ist auch nix" und man erspart sich eine Menge ärger und Zeit und Nerven wenn man etwas vernünftiges gönnt!!!
    Deine Pinseltasche ist toll!!!
    vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Großvater, seines Zeichens Schreinermeister, hat immer gesagt: Wir sind zu arm um billig zu kaufen. :)

      Löschen
  3. Sehr edel :). Ich hab nur zwei solche Pinsel die brauchen dann glaub ich noch keine Rolle johl ;). Gutes Werkzeug finde ich auch sinnvoll. Lieber einmal gekauft als 10 x weggeschmissen. Meine erste Schneidematte habe ich noch von Papier und Pappe arbeiten und sie ist immer noch Top... 10 Jahre alt - aber gute Qualität... :)
    hG Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön geworden!!!
    Jaaa, wie heißt es so schön..."Wer billig kauft...kauft zweimal!!"
    Tolle Stoffkombination...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Rolle für die Pinselsammlung. So viele besitze ich nicht, aber ich habe auch einen sehr guten
    Puderpinsel, der samtweich und angenehm auf der Haut ist.
    Liebe Grüße Assina

    AntwortenLöschen
  6. Hachz, gerade so verwaschen finde ich sie richtig super! Ich brauch so was unbedingt für meine Häkelnadeln! Da komme ich bestimmt auf dein Tutorial zurück, also danke dafür!
    Liebe Grüße und ein wunderbares Wochenende,
    BuxSen

    AntwortenLöschen