Montag, 3. Februar 2014

WIP


Dicker Wollfilz lässt sich super besticken, allerdings kann man ihn nicht einspannen...
…deswegen kann man einen Hilfsrahmen sticken, damit nichts verrutscht. Die Rahmen sind bei manchen Mustern schon dabei. Aber man kann sie auch hier kostenlos herunter laden.
Die Kombination von glänzendem Metallic-Garn und rustikalem Wollfilz mag ich besonders gerne.

Morgen zeige ich euch mehr.
Hier noch mal der Link zum Hilfsrahmen.

Kommentare:

  1. Hallo Sabine,

    wie dick ist der Wollfilz?

    LG Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Ich drück aufs Knöpfchen und meine Maschine stickt den Rahmen um jedes Muster - I love Pfaff :) Bin gespannt auf das fertige Werk! glg Petra

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Tipp. Bisher habe ich immer drauf los gestickt und wahrscheinlich nur Glück gehabt, dass nichts verrutscht ist...
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, also ich bin ja schon echt gespannt auf die neuen Dateien! Deine Mini-Vorschauen sehen ja schon vielversprechend aus! Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    sieht schon recht cool aus! Leider mag meine Stickmaschine kein Metallicgarn.
    Magst du verraten welches Garn und welche Nadel du speciell verwendest?
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Stickmaschine mag auch kein Metallic Garn. Es ist einige Male gerissen. Aber ich weiß das und stehe dann direkt neben der Maschine. Das Garn ist, glaube ich, von Brildor.

      Löschen
  6. seeeeeeehr gespannt, was da rauskommt :D

    AntwortenLöschen
  7. Danke für den Tipp!
    Ich besticke auch ganz viel Filz und habe ihn immer mit Sprühkleber befestigt ... Aber das ist ja noch viiiiel besser :-)

    Auf die neue Datei bin ich auch schon gespannt!
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen