Montag, 16. Juni 2014

Lemon Marmelade

Zitronen Marmelade

1 kg Bio Zitronen, 500 Gelierzucker


Zitronen gut waschen

Schälen, Schale von 4 Zitronen in feine Streifen schneiden

Alle Zitronen klein schneiden, mit dem Pürierstab noch kleiner machen, dann alles zusammen mit dem Gelierzucker 4 Minuten sprudelnd aufkochen

In saubere, heiß ausgespülte Schraubverschlussgläser einfüllen.

Schöne Etiketten kann man hier machen: http://www.jamlabelizer.com



…noch mal die Farben mit meinem Grafikprogramm nach bearbeitet. :)




Kommentare:

  1. Hachz- habt ihr aber schöne Gelierzuckerpäckchen in Österreich. Nicht zu vergleichen mit dem Südzuckerstandard.
    Lasst es auch schmecken.
    Beim Frühstück auf der Terrasse!!

    AntwortenLöschen
  2. mmmh, ich liebe Zitronenmarmelade - das ist wie ein Kurzurlaub auf Sizilien!

    AntwortenLöschen
  3. hmm das klingt total lecker. Wird die Schale am Ende mit abgefüllt, oder nochmal durch ein Sieb abgetrennt?

    LG Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kleingeschnittene Schale kommt mit rein und bleibt auch drin. Auch so ist sie "stückig" , es ist ja kein Gelee. :)

      Löschen
  4. *mmmhhhh* das schreib ich schnell auf meine "Marmeladen-Kochliste":-)

    AntwortenLöschen
  5. Mhhhh....jetzt tropft der Zahn!
    Das versuche ich mal demnächst. Danke fürs Rezept :o)
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den Tip!
    Ich hab auch geraden Marmelade eingekocht,aber Dein Rezept probiere ich bestimmt auch noch aus !
    Und die Etiketten auch !
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Danke für das tolle Rezept, habe hier zufälligerweise noch Zitronen und wusste bis gerade nicht, was ich daraus zaubern soll :-)
    Jetzt weiß ich es
    Und danke für den tollen Etiketten Link
    GLG Jules

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt erstmal sehr lecker. Ich verstehe richtig, dass hier die ganze Zitrone verarbeitet wird? Ist der Geschmack auch etwas bitte, wie bei Orangenmarmelade?

    AntwortenLöschen
  9. Heute getestet als abgewandelte Zitronen-Kirsch-Marmelade. Äußerst schmackofazig!

    AntwortenLöschen
  10. Besten Dank für den Hinweis zur Seite wo man die Etiketten selbst gestalten und ausdrucken kann. Ich werde es einer Freundin weitergeben, die macht sehr gern Konfitüren selbst.

    PS: bin auf den Blog aufgrund des Lindau-Beitrags gestoßen. Mal gucken, was mir hier noch gefällt. Beste Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Smila, habe gestern das Rezept getestet und heute morgen zum Frühstück gleich versucht.Das ist echt voll lecker die wird jetzt öfters bei uns gemacht.Hab dich auf meinen Post verlinkt . Vielen Dank unl Liebe Grüße trudi

    AntwortenLöschen
  12. Sieht sehr lecker aus. Ich habe gestern Erdbeermarmelade gekocht und bin dir für den Ettikettentip sehr dankbar. Habe ihn gleich ausprobiert und bin begeistert. Das Netz ist doch ein schönes Spielzeug :-). Liebe Grüße Anke aus Leipzig

    AntwortenLöschen