Samstag, 6. September 2014

Frau Fannie goes Alphabet

Endlich habe ich mal wieder ein Kleidungsstück genäht. Und? Es ist KEIN Knotenkleid! LOL
Es ist eine Frau Fannie von Schnittreif und Fritzi. Den Mädchenschnitt gibt es schon eine Weile und ich bin sehr happy, dass es den Schnitt nun auch für Frauen gibt.
Der Schnitt ist gemütlich, hat vorne/seitlich zwei Taschen und hinten eine formgebende Mittelnaht.





Schnitt: Frau Fannie von Schnittreif mit der tieferen Ausschnittvariante, M=38
Stoff: Bio-Stretchjersey Alphabet, designed by Sabine Kortmann / smilasworld.com

Änderungen: 3/4 Ärmel
Schwierigkeitsgrad: leicht
Noch ein Mal? Ja, ganz sicher.




Kommentare:

  1. Diese Frau fannie steht dir ausgezeichnet ;)
    Glg Sarah

    AntwortenLöschen
  2. ein fantastischer schnitt und eine perfekte umsetzung! das wär gerne meins!!! ;-)
    schade, dass ich nicht nähen kann ;-(
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  3. Toll sieht das. Ich wünschte ich würde mich auch mal an Kleider wagen. Du machst das fantastisch.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  4. Au ja, das Kleid möchte ich auch nähen. Sieht echt gemütlich aus. Darf ich Dich als erfahrene Näherin im Falle nach Tipps fragen?
    Kompliment, und Vielen Dank im Voraus.
    ganz liebe grüsse Caroline

    AntwortenLöschen
  5. Danke fürs zeigen, sieht toll aus! Ich habe den Schnitt nämlich auch und suche gerade nach tollen Besipielen, wie es am Ende aussehen muss.

    Mit sonngen Grüßen
    Manu
    http://liebste-schwester.blogspot.de/

    AntwortenLöschen