Dienstag, 14. Oktober 2014

Tutorial: Schleifentasche | 1

Zum heutigen Creadienstag zeige ich euch, 
wie man ein klassisches Schleifentäschchen mit Klappe und Druckknopf näht.

Tutorial: Schleifentasche | Variante 1 mit Druckknopf

Materialbedarf:
Außenstoff:   ca. 31 cm x 17 cm
Innenstoff:     ca. 31 cm x 17 cm
(eventuell Verstärkung zum Aufbügeln)
Schleife:        13 cm x 17 cm
Knoten:          7 cm x 12,5 cm
1 Druckknopf



1. Zuschneiden:
  •  grauer Stoff: je 1x  Teil mit angeschnittener Klappe, Teil ohne Klappe, Schleife (wie Teil ohne Klappe + 1 cm ringsherum, Knoten 7 x 12,5 cm
  • Tropfen Stoff: je 1x Teil mit und ohne Klappe


2. obere und unter Kante der Schleife doppelt umschlagen, bügeln, wer möchte kann das auch absteppen, zwingend ist das nicht.  Knoten längs nähen und wenden.


3. Schleife mittig raffen. Knoten auf einer Seite einschlagen, um den Schleifenstoff legen, andere Seite in das offene Ende der eingeschlagenen Seite stecken, mit der Hand festnähen

4. Schleife seitlich bündig auf den Tropfen Stoff mit Klappe stecken und an den Seiten festnähen

5. Stoffe rechts auf rechts legen: a) beide Stoffe ohne Klappe an der geraden Kante aneinander nähen (ohne Abb.), dann b) die passenden Teile mit Klappe rechts auf rechts auflegen, die Rundungen zeigen nach aussen, Tropfen Stoff auf Tropfen Stoff und grau auf grau aufeinander nähen, die Klappen aussparen und im grauen Stoff (Futter) eine Wendeöffnung lassen.


6. Nun die Klappe nähen: Tropfen Stoff auf grauen Stoff, rechts auf rechts, dann alle Rundungen einschneiden

7. Wenden, Kanten ausstreichen, Wendeöffnung schließen


8. Grauen Stoff in den Tropfen Stoff schieben


9. Druckknopf anbringen, fertig!


Viel Spaß beim Nachnähen!

Schnittmuster zum Ausdrucken


Das Kleingedruckte: ausschließlich für den Privatgebrauch,  für Fehler in der Anleitung kann keine Haftung übernommen werden.

Eine Anleitung für eine Schleifentasche mit Reißverschluss und Handschlaufe folgt demnächst.

Und nein, ich habe diese Art von Täschchen natürlich nicht erfunden. :) Die gibt es schon seit Jahren auf Englisch in verschiedenen Ausführungen kostenlos im Netz.



Kommentare:

  1. Das ist ein wirklich tolles Taschen. Herzlichen dank fürs Tutorial.

    Liebe Gruse aus die Niederlande von Janny.

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön für's Tutorial und das Schnittmuster!

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen
  3. Danke scheen , werde ich demnächst mal testen .
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine süße Idee - hab ich direkt mal gepinnt! Vielen Dank für die Anleitung!

    AntwortenLöschen
  5. Ui, die ist hübsch! Danke für die Anleitung.
    Herzlich
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. So ein ähnliches Täschchen hab ich auch letztens genäht. Nur mir Reißverschluss statt Druckknopf.
    Dein Täschchen ist sehr hübsch geworden!
    Grüße,
    Julika

    AntwortenLöschen
  7. Super süßes täuschen!♥ Vielen Lieben dank fürs Tutorial!
    Lg und schöne Feiertage noch!
    Camilla

    AntwortenLöschen