Samstag, 24. Januar 2015

#foodlove

Seite Mitte Dezember bin ich im Besitz einer Küchenmaschine. Seitdem wird herumprobiert. :D
Der erste Smoothieversuch war...hmmmja...nicht so.

Aber der zweite Versuch, ja, der ist echt lecker!
Man nehme:
  • 2 Kiwis
  • 1/2 Gurke
  • ein paar Basilikumblätter
und
  • Apfelsaft bis die Konsistenz passt.
Sehr lecker und eine gesunde Zwischenmahlzeit.



Kommentare:

  1. Ich liebe Smoothies!!! Und probieren geht hier definitiv vor studieren, es kommen tolle Sachen dabei raus. Viel Spaß beim mixen,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das klingt sehr lecker! Und da ich keine Küchenmaschine habe, hoffe ich, dass ich das auch mit meinem Zauberstab hinbekomme :) Danke!
    xx Rena www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Smila,
    das klingt ausgefallen, aber auf jeden Fall interessant. Empfehlen kann ich auch 1 Kiwi und 1 Banane mit rotem Traubensaft.
    Viel Spaß beim Ausprobieren!
    lg Sternie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, was mit Traubensaft versuche ich bestimmt mal, nur Banane ist nicht so mein Ding. :)

      Löschen
  4. Hallo, bin auch auf der Suche nach einer guten Küchenmaschine. Würdest du mir verraten welche du dir geholt hast?
    LG Janka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mache ich gerne. Mich hat das Angebot von Modellen und Marken völlig aus der Fassung gebracht. Preise von 70,- bis 1700,- €. Waaaahnsinn.
      Eine liebe Freundin hatte ein Jahr zuvor dieses Modell gekauft. Sie ist Vollzeit berufstätig und kocht für 5 Personen, ist eine sehr kluge Frau mit Sinn für´s Praktische und keinen Sinn für modischen Firlefanz. Da habe ich mir einfach GENAU die gleiche gekauft, die sie auch hat. :D Die Expertise einer Person, der ich vertraue, was kann es Besseres geben.
      Achja, du wolltest wiessen welche Maschine: Kenwood Kenwood KMC 010 Küchenmaschine Chef

      Löschen
  5. klingt köstlich!!! ;-)
    vielleicht magst du auch fenchel mit ananas, ich hab allerdings auch etwas banane mit reingemixt für die süße.
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das klingt sooo exotisch, dass ich das glatt mal versuchen werde. Eine Frage noch: Wird das nicht zu "faserig"?

      Löschen