Sonntag, 15. Februar 2015

Traurig...

Heute wäre mein Vater 73 geworden. Dieses Lied hat er so oft gesungen. Es hat mich meine ganze Kindheit begleitet. Ich vermisse ihn so sehr.


Kommentare:

  1. Ich finde es sehr gut, dass Du Deine Gefühle zulässt und zu ihnen stehst. Von ganzem Herzen wünsche ich Dir viel Kraft und nötige Zeit zum Traurigsein.
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin "nur" eine stille Leserin, habe das mit Deinem Papa also mitbekommen.
    Es tut weh aber es wird mit der Zeit besser...
    Fühle Dich ganz doll gedrückt und umarmt!!!

    Dein Papa hat eine ganz tolle Tochter und das weißt er bestimmt auch.

    Liebe Grüße von Kati

    AntwortenLöschen
  3. Ich fühle mit dir ♥
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Ich umarme dich.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Ich schicke deinem Papa die herzlichsten Glückwünsche auf seine Wolke und dir ganz viele Arme, die dir Trost schenken von uns 4.

    AntwortenLöschen
  6. Musik ist wie ein Tresor für Gefühle. Es gibt auch viele Lieder die Erinnerungen tragen für mich. Ich glaube Eltern zu verlieren ist so grausam und ich hoffe ich habe meine noch eine Weile, mein Papa ist schon 77 und hat Fritz Wunderlich in seinen jungen Jahren übrigens persönlich gekannt, deshalb berührt mich das ganz besonders.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Smila, ich wollte dir schon länger schreiben und mich für deine lieben Worte bedanken.
    Ich kann sehr gut nachfühlen, was für ein schmerzhafter Tag das für dich heute ist. Meine Mutter wäre vergangenen Mittwoch 74 geworden. Ach Mensch :(
    Hoffentlich findet ihr bei allem was ihr jetzt organisieren und umplanen müsst trotzdem noch den Raum zum Trauern und Gehen-Lassen und Erinnnern, so wie vielleicht heute.

    "Menschen, die wir lieben, bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen."
    Es ist zwar furchtbar abgedroschen (bitte verzeih, du hast das sicherlich häufiger gelesen in letzter Zeit), aber ich fand es sehr wahr.

    Viel Kraft und viel Halt wünsche ich dir.
    Mitfühlende Grüße
    frifris

    AntwortenLöschen
  8. Da bekommt man Gänsehaut.
    Mit all der Tragik finde ich es schön, das du so eine wundervolle musikalische Erinnerung an deinen Papa hast. Ob irgendwann mal keine Tränen mehr kommen wenn du dieses Lied hörst, weiß ich nicht - aber die Tränen werden bestimmt weniger schmerzhaft sein!!
    Das wünsche ich dir von ganzem Herzen!!!
    Fühl dich umarmt!!
    Veronika

    AntwortenLöschen
  9. Das rührt an mein Herz, gern würde ich Dich umarmen

    AntwortenLöschen
  10. Ich fühle auch mit dir liebe Sabine auch ich habe so viele Dinge die mich an meinen Vater erinnern und da fühle ich immer einen Stich ins Herz weil ich ihn in dem Moment so sehr vermisse.
    Man sagt immer Zeit heilt alle Wunden.. manche schon.. manche jedoch nie.

    fühl dich ganz lieb gegrüsst
    Dana

    AntwortenLöschen