Mittwoch, 3. Juni 2015

MMM {2015 #7} Wickelkleid Onion 2057

Zum heutigen MeMadeMittwoch zeige ich euch ein Experiment. Nein, der Schnitt ist bewährt, siehe Mitte Mai, aber der Stoff... Erstens ist es ein Synthetik Jersey, sehr ungewohnt für mich. Positiv: er trägt sich ganz wunderbar und knittert nicht die Bohne. Es fällt total schön und hat eine super Qualität. Negativ, wenn man schwitzt, mieft das Kleid. Man schwitzt nicht mehr als sonst in dem "Plastik" Kleid, aber ... wie gesagt. (Allerdings: Kurzwaschprogramm, aufgehängt, fertig.)
Und dieses Muster ist auch ein Experiment. Ich finde den Stoff wunderschön! Die Farben, es ist olivgrundig und das Muster ist wirklich edel.
Nach der ersten Anprobe allerdings war ich nur entsetzt. Steht mir ÜBERHAUPT nicht, sehe aus wie in Opas Bademantel... (Kommentar vom Kind: sieht aus wie ein Teppich!)
So langsam freunde ich mich etwas an, aber nur etwas.

Trotzdem werde ich mir den Stoff (ja, Plastik) noch mal in farbenfrohen Schwarz kaufen. :D
Nächste Woche bin auf dem Weg zum Wickelkleidernähkurs im Stoffekontor Leipzig, da ist so ein knitterfreies Kofferkleid super.



Schnitt: onion.dk, 2057
Stoff: Synthetikjersey, sehr glatt
Änderungen: keine
Den Schnitt habe ich bereits hier und hier verwendet.


Kommentare:

  1. sieht überhaupt nicht nach opa oder teppich aus, toller Schnitt

    lg

    knittingwoman

    AntwortenLöschen
  2. Teppich - pah -! Ich finde den Stoff grandios. Ok, das Miefen ist vielleicht nicht so toll, aber der Druck ist einfach nur klasse!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es klasse! Das Muster vom Stoff gefällt mir sehr und Dein schwarzes Top beruhig die Musterung etwas, gefällt mir richtig gut. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Ein charmantes Kind... ;)

    Schwarz wäre für mich persönlich auch die absolute Wahl gewesen, allerdings finde ich das Kleid nun wirklich nicht "wie Opas Bademantel"...
    Vielleicht musst Du Dich da nur ab und zu mal drin sehen, denn stehen tut's Dir gut. Aber was hilft das, wenn man sich nicht wohlfühlt?!

    Vielleicht freundet ihr euch ja noch an. Einen Versuch würde es lohnen!

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Schönes Kleid, sieht toll aus!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  6. Der Stoff ist wunderschön … er erinnert mich an eine Weste die ich mir vor etwa 30 Jahren genäht hatte. Vielleicht ist die Tatsache, dass es die edlen Stoffe mit Paisleymuster schon seit ewig gibt, die an "Großmutter" erinnern läßt, doch ich finde das Muster immer noch aktuell und wunderschön. Zum Abends ins Restaurant gehen ist das Kleid einfach perfekt!
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  7. Also ich finde es super! Vielleicht werdet ihre richtige Freunde im Herbst. Braun wäre jetzt für den Sommer auch nicht mein Favorit. Und ja, du hast absolut recht. Das sind die perfekten Urlaubs-/Kofferkleider! Ich habe auch so eins. :-)

    LG

    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Also ich muss sagen, die Farbe gefällt mir nicht so sehr. Vielleicht weil man jetzt zum Sommer hin nach Farbe lechzt. Aber Dir steht das Kleid in dieser Farbe. Du hast recht, diese Synthetikstoffe müffeln schnell. Der Vorteil des schnellen Waschens und Trocknens ist aber immens. Das ideale Kofferkleid.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöner Stoff, ich find jetzt nicht, dass er Dir nicht steht !?!
    Du könntest ja einen farbenfrohen schwarzen Rand (Beleg, Paspel?) an den Halsausschnitt nähen, wenn Dich die Farbe in Gesichtsnähe zu sehr stört?
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Der Stoff ist toll, ich schliesse mich den Vor-Posterinnen an. Kann bedenkenlos getragen werden. LG von heidi

    AntwortenLöschen
  11. Meine Tochter trägt heute ein Chiffonblüschen aus mit identischen Farben und Paisleymuster. Und schaut hinreißend aus. Insofern ist der Stoff gar nicht Oma.
    Eher etwas 70er, gerade wenn er aus Poly ist und gewickelt.
    Aber das ist ja eine topaktuelle Assoziation, oder?
    (Ich sehe da in Vintagezeitschriften einen Schlapphut und Plateausohlen dazu....--> gut dass du das moderner stylst.)

    AntwortenLöschen