Montag, 1. Februar 2016

Mein Atelier | My Studio


Ich bekomme sehr oft Fragen nach meinem Atelier. Wie es eingerichtet ist, wo ich meine Stoffe untergebracht habe, wo ich die Bänder aufbewahre, wo die bunten Blechdosen her sind und vieles mehr.  Heute möchte ich euch mein kleines Atelier zeigen, in dem ich jeden Tag arbeite. Kommt mit und begleitet mich.

Mach deine Träume wahr!
Ich habe gerne geschlossene Türen. So kann der Stoff oder das Garn nicht ausbleichen und nicht einstauben.
Zum Falten der Stoffe benutze ich tatsächlich ein Stück Pappe in Größe des Regalbodens um die Stoffe, vor allem die schon angeschnitten sind, ordentlich unter zu bringen.

Zunächst hatte ich eine (gebrauchte) Nähmaschine, dann kam eine (gebrauchte) Overlock dazu. Und dann kam irgendwann die Coverstitch.
Und vor kurzen habe ich mir dann meine Traumnähmaschine geleistet, eine Bernina 770.
Rechts vom Stoffschrank steht mein Schreibtisch. Hier entstehen meine Bücher, meine Stickmuster und Ideen für Schnittmuster, meine Webbänder und Stoffentwürfe.


Und gegenüber vom Schreibtisch gibt es noch eine Arbeitsfläche, da steht meine Stickmaschine. Unter der Arbeitsfläche stehen 2 Schubladenschränke.
Außerdem gibt es noch zwei Schränke für Büroartikel und Verpackungsmaterial und Bücher. Davon gibt es aber kein Foto.
An der Wand bei der Stickmaschine hängt ein Brett mit meinen Stickgarnen. Das Brett lag in meiner Küchenschublade und ich habe es als Garnrollenhalter zweckentfremdet.
Knöpfe kommen in Marmeladegläser, farblich sortiert.
Die Blechdosen sind schon einige Jahre alt und gibt es nicht mehr zu kaufen. Die Hersteller sind: Greengate, HoseDoctor, Tilda und Spiegelburg.  (Das Bild ist von 2011, da habe ich die letzten Dosen gekauft, die von Tilda.)




Kommentare:

  1. Danke für den Einblick. Wie nett. Gefällt mir. Hach - bin leider nicht so ordentlich. Arbeite noch dran, brauche Ziele.... Gefällt mir bei Dir! Bin beruhigt, dass nicht nur ich Stoff horte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ich habe tatsächlich öfter Unordnung als Ordnung. ;) Und ja, ich habe viel zu viel Stoff! :D

      Löschen
  2. Oh, wie das alles so schön ordentlich ist. Da macht das Arbeiten Spaß. Gefällt mir dein System.
    Liebe Grüße AnneRose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag es sehr, wenn es ordentlich ist, aber das ist es immer nur zwischendurch der fall. (Wie wahrscheinlich bei vielen!)

      Löschen
  3. Ich wusste, dass dein Stoffschrank so schön rot-lastig ist. Tolle Ordnung hast du da - ich beneide/bewundere dich!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön dein Arbeitszimmer ist.... Ich bekomme einen Anflug von Neid....
    Da macht das arbeiten doch Spaß!
    Guten Wochenstart
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Ich fühle mich echt wohl in meinem Atelier!

      Löschen
  5. Das sieht wirklich toll aus bei dir! Die Dosen sind wirklich ein Hingucker, aber noch toller finde ich die Schubladen mit den Webbandrollen... Wahnsinn!!!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Die Webbänder sind ja für den Verkauf... so lässt sich das gut abrollen.

      Löschen
  6. Wunderschön! Bei den Stoffen bekomme ich gleich sowas wie ein schlechtes Gewissen ;) Und Dein Ausblick ist einfach ein Traum. Danke fürs Zeigen! Ela

    AntwortenLöschen
  7. sabber sabber sabber! ist das ein schönes, gut organisiertes Atelier!! Kann ich Dich stundenweise zu Organisieren mieten??hehe Mein Arbeitszimmer sieht aktuell aus, als wäre ein Bombe eingeschlagen, aber während ich Möbelrücken spiel nähe ich nebenbei fleißig Probe..genial daneben!LOL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, hier sieht es auch oft aus wie Bombe! Ehrlich!

      Löschen
  8. Wow ist das klasse bei dir! Die Ordnung und die schönen Farben! Ein wahres Paradies zum kreativ-werden!
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich fühle mich manchmal echt, wie im Paradies. (da bin ich wirklich sehr dankbar!)

      Löschen
  9. Liebe Smila, dein Nähparadies ist wirklich ein Traum. Vielen Dank, das wir einen Einblick hinein werfen durften.
    glg Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen